Wozu Auf- und Ab- Knopf beim Aufzug?

Achtung - existentielle Frage:#huepf

Ich frage mich immer wieder bei Aufzügen, warum nicht ein einziger Knopf reicht, wenn man den Aufzug ruft. Heute habe ich einen Aufzug gesehen, auf dem explizit stand, dass man den Knopf der richtigen Richtung drücken soll.

Da ein Aufzug aber ständig hoch und runter fährt und man erst nach dem Einsteigen angibt, in welche Richtung man fahren will, kommt es doch nur darauf an, ihn zu rufen, oder sehe ich das falsch? Erst dann sieht man doch, ob der Aufzug hoch oder runter fahren muss dafür......

Weiss jemand, wofür die Angabe der Fahrtrichtung wichtig sein könnte?

Hallo
Beispiel
Der Fahrstuhl ist oben und es sind Leute drin die in die Tiefgarage wollen, du bist im EG und willst in die dritte Etage du hast den kopf nach oben gedrückt dann fährt er ohne halt in die Tiefgarage und kommt dann ins EG und hält und du steigst ein.

Also sind die Fahrstühle klüger als gedacht :)

Öhm......deine Vorwürfe scheinen mir etwas an meiner Fragestellung vorbei zu gehen.

Die TE scheint wohl eine Gelegenheit gefunden zu haben, ihren Frust über ihre Mitmenschen los zu werden ..... ;-)

Mich nerven Leute die nie Zeit haben, die ständig in Eile sind und sich ständig über ihre Mitmenschen aufregen, die ihnen ihren Zeitplan durcheinanderbringen ....

Aber nu is genug, deine Frage wurde ja beantwortet ... #sonne

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

>>>Ich kann es nicht ausstehen, wenn Leute am besten noch BEIDE Knöpfe drücken. #augen<<<

Die Steigerung ist, immer wieder die Knöpfe zu drücken, als ob der Aufzug deswegen schneller käme...

Auch immer wieder zu beobachten an der Fußgängerampel #rofl #klatsch

Vielleicht drücken die aber auch für die Anzahl der wartenden Personen :-p

Und ich Pflanze vom Dorf dachte immer, ich hätte an der Fußgängerampel die Macht, den Verkehr zu stoppen...

Für mich kam diese Erkenntnis der Freudschen Entdeckung des Unterbewussten gleich oder dem Untergang der Titanic, als man merkte, dass alles Tand ist, was von Menschenhand gemacht ist.

Oje, jetzt habe ich dich einer Illusion beraubt, das tut mir leid #heul.
Aber (ganz im Vertrauen) das Christkind und den Osterhasen gibt es wirklich :-), vielleicht tröstet dich das ein wenig.

Und wenn man dann noch Pech hat, pendelt so ein Aufzug stundenlang zwischen der 3. und 5 Etage, weil die in der 3. Etage genau wie Du nach unten gedrückt haben, obwohl sie hoch wollten :-p.

Du sprichst mir so aus der Seele, wieso lernen die Leute das nicht? Und dann wird man blöd auf der Rolltreppe angemacht, wenn man die Leute freundlich darauf hinweist....

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

Top Diskussionen anzeigen