Thema rassismus

„Aber sie lebt dennoch irgendwie nicht in Deutschland und man muss sie dennoch als deutsche anerkennen.“
Wie genau meinst du das?

Wenn sie einen deutschen Pass hat, dann ist sie Deutsche und es gibt keinen Grund, sind nicht als Deutsche anzuerkennen.

Die ist deutsche Staatsbürgerin, jedoch keine deutsche. Nur weil ich einen Esel in den Pferdestall stelle wird er dadurch nicht zum Pferd

Tja, wir können unseren Familie bis 1769 lückenlos zurück verfolgen.

Da ich beruflich oft im Ausland arbeite kann ich durchaus spezifische Unterschiede je nach Land feststellen. Wenn ich jedoch trotz der begehrten deutschen Staatsbürgerschaft weiterhin nur unter meinesgleichen bleibe kann das natürlich passieren nichts zu bemerken

>>>Den Verweis auf deine Ahnentafel verstehe ich übrigens nicht.<<<

Ist auch nicht zu verstehen, denn das sagt überhaupt nichts aus, vielleicht war ihr auch nur das Wort "Ariernachweis" entfallen... #kratz

Es erklärt den Untetschied zwischen der deutschen Staatsbürhetschaft und dem Deutsch sein. Mir weil ich z.B. die polnische Staatsbürgerschaft bekäme, wäre ich doch noch lange nicht Polin. Dazu gehöhrt mehr als nur ein Stück Plastik

Aber ganz offenbar hast auch du keine Ahnung, was denn das „wirkliche“ Deutschsein bedeutete. Ich hatte dich ja nicht umsonst gebeten, das zu präzisieren.

Muss ich das?

Passt schon, bei uns gibt es seit 15 Uhr Kaffee und Kuchen

Gut und logisch aufbauend argumentiert. Zur Struktur und System kommt noch die Mentalität.

Sie die die afrikanischen Länder, die die weißen Farmer enteigneten und was binnen zwei Jahren daraus geworden ist. Und ja, der Sizilianer stapelt sein Müll gerne auf der Straße, in leer stehenden Häusern, Feldern oder illegalen Deponien

Das so doch keine Vorurteile, das ist gelebte Erfahrung!

Was hat die Fürstin dazu einmal bei „Wetten dass“ gesagt?

Und sie wird es wohl auch wissen

Ich würde noch anmerken, das zahlreiche weiße Farmer ihre "Enteignung" nicht überlebt haben.

Klar ist das auch Rassismus, wenn man von "mein Volk" spricht und mit "den Deutschen" nichts zu tun haben will. Rassismus funktioniert ja nicht wie eine Einbahnstraße.

Top Diskussionen anzeigen