Müssen wir das wirklich bezahlen?

Steht der kaputte Gegenstand am Wasserhahn im Protokoll und/oder die Vereinbarung darüber, dass ihr den Austausch bezahlt? Oder war das eine rein mündliche Regelung? Gibt es eine Kleinreparaturklausel im Mietvertrag?

Da muss ich im Mietvertrag morgen mal nachlesen. Ich bin mir gerade nicht sicher. Fakt ist, dass es bereits von der Kaution abgezogen wurde.

Na dann muss der Vermieter aufkommen, wenn er das Geld bereits von der Kaution einbehalten hat.

Ich würde da erst einmal gar nix zahlen

Wenn ihr nachweisen könnt, dass der alte Wasserhahn preiswerter war, dann darf euch auch nur dieser Wert berechnet werden.

Mal abgesehen von der berühmten Kleinreparaturklausel: Der Wasserhahn darf nur so teuer sein wie der alte..grob gesagt.
Würde mal nett nachfragen. Bringt meistens mehr als Stunk machen.

Es sollte die Möglichkeit bestehen, 50 Euro dafür zu bezahlen, SOLANGE euch dahingehend wirklich nichts von der Kaution abgezogen worden ist.

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

Top Diskussionen anzeigen