Auf eine anderes Auto gerollt ....habe eine Frage. Vorsicht lang ...

Hi,

unsere Versicherung informiere ich über die Schadenshotline. Die ist immer erreichbar.

Die übernimmt alles weitere und gibt im Zweifelsfall selbst ein Gutachten in Auftrag.

Gruß Ornella

Vielen Dank für deine nette Antwort. Wochenende ist auf jeden Fall gelaufen. Ärgere mich total über mich selbst.

Und die Unfallgegnerin: hat mich ernsthaft gefragt, ob ich auf dem Fasching war. War ich nicht! Die Polizei kommt doch bei solchen Bagatellen gar nicht, oder?

Ich versuch mich gerade an meinen Fahrschulunterricht zu erinnern und da hieß es glaube ich auch, dass die Polizei nur bei schweren Schäden oder Verletzten kommt.
Ein Foto wäre halt hilfreich gewesen um das zu beweisen. Aber das kann man ja nicht mehr ändern. Wer weiß was die Werkstatt findet? Vielleicht geht es ja gut aus.

Wieso soll sie denn der Polizei den Schaden melden? Beide Unfallbeteiligte waren vor Ort und haben ihre Daten ausgetauscht. Alles weitere ist Sache der Versicherung.

....und der Schaden muss auch zu deinem Auto passen. Sprich sie können ihn nicht vor die nächste Wand fahren und behaupten es wäre von dir! Alles Gute.

Vielen Dank für deine Antwort. Ich warte mal ab. Am Montag meldet sie sich, dann entscheide ich.

man kann Schäden auch online auf der Homepage der Versicherung melden

Ein Hinweis für die, die gleich die Polizei rufen wollten:
Die Polizei kommt nicht "umsonst". Einer (in dem Fall die Fragestellering als Unfallverursacherin) bezahlt in Form eines Bußgeldbescheides ggf auch mit einem Punkt in Flensburg.
Für die TE wäre das also ein ziemliches Eigentor gewesen.

Das kann ich für Hamburg so nicht bestätigen.
3 Fälle im Freundeskreis (Parkrempler; beim Anfahren verschlafen, dass die Vorderleute noch stehen; Spurwechsel) alles nur Blechschäden, Fahrzeuge fahrbereit, keine Verletzten und die Polizei kam trotzdem.

Hallo, bin neugierig, was kam denn nun raus?

Hallo,

ja, sie war in der Werkstatt. An der Stoßstange ist nichts, aber darunter ca. 800 - 1000 Euro. Habe es jetzt meiner Versicherung gemeldet und mir vorgenommen, mich nicht mehr zu ärgern.

Ah ok, das ist mir auch schon passiert, aber ich war die mit dem Schaden, den man vorher nicht gesehen hat. Darunter war der Träger total verbogen.
War mir total unangenehm, der Verursacherin das mitzuteilen, kannst du glauben, aber was soll man machen ...

Top Diskussionen anzeigen