Versuchter Betrug ebay Kleinanzeigen ??

Hallo!
Puh... schwierig... ich glaube ich würde mich freuen, dass ich mein Geld zurück habe. Ich denke die polizei wird da nix machen. Warum auch...
kann man bei eBay Kleinanzeigen auch jmd. melden? Das mache ich bei eBay, wenn nötig. Allerdings habe ich nicht das Gefühl, dass das was bringt.
Lg

Die Frage ist halt, was passiert, wenn Du es meldest. Der Verkäufer wird sich mit "Irrtum" herausreden und dann stellt sich noch die Frage, ob er abgebrüht genug ist, sich das überhaupt nicht zu Herzen zu nehmen.

Falls Du Rachegedanken hast und ihm einen Denkzettel verpassen willst, dann melde es. Ansonsten freu Dich, dass es gut ausging. :-)

Naja, aber wenn das schön ein zwei Mal bei ebay mit dem Verkäufer passiert ist und gemeldet wurde, dann kann er sich mit Irrtum nicht mehr ausreden.
Oft müssen mehrere Leute Beschwerde einreichen, damit etwas passiert. Hier müssen auch sicher einige Leute den Stift anklicken, damit urbia reagiert. Stell ich mir vor.

lg lene

Sie spricht aber von den Kleinanzeigen, nicht von eBay selbst. Und da gibt es eben keinen Käuferschutz, weil es so ausgelegt ist, dass man die Ware abholen muss.

Ach so. Ok. Ich benutze das nicht, drum wusste ich den Unterschied nicht.
Wieder was gelernt. Danke :-)

lg lene

Und dann meldet er sich einfach wieder an, dafür braucht man nur eine gültige Mailadresse und keine weiteren Daten.

Wenn da wirklich kriminelle Aktivitäten am Werke sind, dann muss man damit zur Polizei.

lg

Ich würde es auf jeden Fall melden bei eBay. Das wird so dann wahrscheinlich auch noch bei anderen Leuten abgezogen werden.

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

Da hast du Glück gehabt, bei der Polizei wird das Verfahren von Seiten der Staatsanwaltschaft eingestellt. Meinem Mann ist das schon zweimal passiert, Beträge über 100 Euro, nicht mehr bekommen...

Top Diskussionen anzeigen