Endlich alles vorbei

Seid ihr auch froh, dass nun endlich Weihnachten und Silvester vorbei sind?

Ich muss gestehen, mir ist beides total lästig. Und jedes Jahr bin ich froh, wenn es vorbei ist.

Winter ist eh nicht meine Jahreszeit, dann feiern wir gar kein Weihnachten, da wir muslimisch sind, die Kinder sind zuhause und keiner hat Zeit was zu unternehmen. Ich muss „zwangsurlaub“ zu einer Zeit nehmen, die ich gar nicht mit den Kindern genießen kann, da man eben nichts schönes unternehmen kann. Am liebsten würde ich arbeiten, aber da es keine Betreuung für die Kids gibt, bin ich gezwungen Urlaub zu nehmen:) Yeah:)

Naja, wieder ein Jahr geschafft.

Ich wünsche allen ein gesundes, glückliches und tolles 2018.

Diskussion stillgelegt

Du willst doch stänkern, oder?

Und zur Frage: Nein, ich bin nicht froh, dass alles vorbei ist. Ich mag die Weihnachtszeit mit all dem Stress und dem Konsumwahn.

Aber ich bin immer froh, wenn der Ramadan vorbei ist, weil meine muslimischen Kollegen da immer etwas "am Rad drehen"...

LG

Diskussion stillgelegt

Was für ein Schwachsinn. Komischerweise bist du die einzige, die meinen post als Stänkerei auffasst. Nur weil ich dazu geschrieben habe, dass wir muslimisch sind? Ich hätte auch einfach die Info weglassen können. Ich hab viele Freunde, die nicht Muslime sind und trotzdem kein Weihnachten feiern. Du weißt sicherlich nicht mal, wann Ramadan ist. Nichts für ungut. Lass stecken:)

Diskussion stillgelegt

Du, und wenn die Fastenzeit vor Ostern endlich vorbei ist, was für ein Segen. Endlich können wieder die adipösen Muttis nach Herzenslust ihrer Süßigkeitenlust frönen und Papi kann wieder abends sein Bierchen zischen.
Verzicht macht irgendwie immer komisch, ob der Gott, dem zuliebe man das tun meint zu müssen, Allah, Jehova oder Gott heißt.

Diskussion stillgelegt

weitere Kommentare laden

Also mit gefällt die Weihnachtszeit und der Jahreswechsel.
Ich frage mich, warum ihr nichts unternehmen könnt.
Indoorspielplatz, eislaufen, Schlitten fahren ( muß man Evt etwas fahren), Schwimmbad, Kino, ..viele Einrichtungen haben ja nun auch während den Feiertagen offen.

Und ein paar tage zwischendurch daheim tut den kinder auch mal gut, auch sie haben ihre Ferien verdient

Diskussion stillgelegt

Indoorspielplätze mögen wir nicht. Zum Eislaufen und Kino ist der Kleine noch zu klein und es gibt niemanden, der ihn nehmen könnte:) schwimmen ging natürlich auch nicht, weil man natürlich immer im Urlaub seine Regel bekommt 😩. Und ich kann keine Tampons leiden.

In Berlin lag überhaupt kein Schnee. Dabei hab ich diesen Sommer einen tollen Schlitten ergattert. Ärgerlich. Ist aber nicht zu ändern. Die Kinder schauen nicht so gern tv. Immer nur ne halbe Stunde, wenn’s hochkommt. Die haben sich echt gelangweilt. Aber morgen ist ja alles wieder beim alten. Yuhuuuu:)

Diskussion stillgelegt

Du hat aber auch am ALLEM etwas auszusetzen..Vielleicht ändert du msl deine Einstellung. Es gibt eine Menge Dinge, die msn in der Weihnachtszeit machen kenn, aber DU willst ja alles nicht. Dann hör auf zu jammern!

Diskussion stillgelegt

weitere Kommentare laden

--- keiner hat Zeit was zu unternehmen.--

Wieso hat keiner Zeit? Du bist doch zuhause.

Diskussion stillgelegt

Sie wollten sich mit Freunden treffen. Diese feiern aber alle Weihnachten. Sind also im dauerstress. Von besinnlicher Zeit weit und breit keine Spur:)

Diskussion stillgelegt

Wieso setzt man Weihnachten feiern mit Dauerstress gleich? Wie war das mit der Toleranz noch einmal??

Diskussion stillgelegt

weitere Kommentare laden

Ich bin auch froh. Ich mag in überhaupt keinem Kontext, wenn ich mich aufgrund eines Datums in Feierlaune sein oder ich mich besinnlich fühlen soll.
An Weihnachten macht mich dann noch der Konsumwahn verrückt. Alle rennen wie Irre durch die Stadt, um Geschenke zu besorgen und die Paketboten sehen fix und alle aus.
Und Silvester ist mir um Mitternacht der Hund des Nachbarn panisch auf den Schoß gesprungen (und das ist größenmäßig kein Dackel), weil er wie ich kein Fan der Knallerei draußen ist....
Ich mach also drei Kreuze, dass jetzt die kollektive Feierei ein Ende hat. Leider haben jetzt in den nächsten zwei Monaten alle aus der Familie Geburtstag. Meinen werde ich aus dem Grund wie jedes Jahr ignorieren.

Diskussion stillgelegt

Total besinnlich oder?:)

Dieses einkaufen vor den Feiertagen geht mir auch gehörig auf die Nerven. Als ob morgen der Krieg ausbricht. Und diese sinnlose knallerei nervt auch total. Ich würde es gut finden, wenn es nur zu Mitternacht erlaubt wäre. Aber das Knallen geht ja schon Tage vorher los und bis spät abends in den ersten hinein. Dein armer Hund. Ich kann ihn verstehen:)

Diskussion stillgelegt

Hallo,

ich mag weihnachten und Silvester. Ich mag jede Abwechslung in der kalten und dunklen Jahreszeit.
Und wenn ihr zu hause seid, nutzt doch die Zeit für Ausflüge oder einen Kurzurlaub. bis vor kurzem lag doch noch eine Menge Schnee, das wäre doch perfekt gewesen.

vg, m.

Diskussion stillgelegt

Hier lag leider kein einziger cm Schnee. Darüber hätte ich mich tatsächlich sehr gefreut.

Diskussion stillgelegt

Bei uns lag auch kein Schnee. Aber wenn wir wegen Weihnachten nicht verplant gewesen wäre, wäre ich dorthin gefahren

Diskussion stillgelegt

Ich mag Weihnachten und Silvester sehr. Ich liebe es, in gemütlicher runde mir der Familie und Freunden zusammen zu sein, gutes Essen zu genießen, reden, lachen und gute Stimmung. Bei uns ist Weihnachten erst der Auftakt, danach kommt silvester, am 4.1. Hat mein Mann Geburtstag und auch in den Wochen danach stehen viele Geburtstage an. Das heißt, von Weihnachten bis ende Januar ist so gut wie jedes Wochenende etwas. Wenn das vorbei ist, bin ich auch erledigt. Aber Weihnachten selbst und Silvester sind doch winferschöne Tage, auf die ich mich immer freue.

Diskussion stillgelegt

Ich finde Weihnachten und Silvester toll.

Ohne die Feiertage würde doch niemand schmücken und es wäre noch viel dunkler als es so schon ist. Ausserdem mag ich die Vorfreude und dieses besondere in der Luft.

Konsumwahn hab ich in den eigenen vier Wänden nicht und Kaufhäuser kann man umgehen.

Schlittschuh laufen, Therme, Kino, Theater, Indoorspielplatz, in den Winterurlaub in die Berge oder in den Süden ans Meer. Ich glaube, wenn man nicht will, dann finde man tatsächlich nichts.

Es gibt übrigens genug Arbeitsstellen über die Feiertage. Wenn es so lästig ist Urlaub zu machen, dann frag halt da nach.

Vielleicht solltest Du mal positiver an die Sache rangehen und vorher planen. Weihnachten und Silvester werden auch dieses Jahr wieder im Dezember kommen.

Diskussion stillgelegt

Und wer soll die Kinder hüten? Das ist die einzige Zeit, in der es keine Betreuung gibt. Lieber würde ich mir die Tage für die wärmere Zeit aufheben und dann richtig schön lange Urlaub am Strand machen. Geht ja aber leider nicht:)

Die Beleuchtung ist aber wirklich sehr schön. Da gebe ich dir recht. Besonder der Kudamm. 😍

Diskussion stillgelegt

Bist Du mit Deinen Kindern ganz alleine? Gar keine Familie, keine Freunde? Wie sieht es denn bei Deiner Religionsgemeinschaft aus? Ich dacht immer, dass Moscheen immer offen sind.

Basteln mit den Kindern, puzzlen?

Grad in Berlin muss man doch nicht allzuviel Fantasie haben um etwas zu finden. Kulturvereine gibt's doch da zu Hauf.

Diskussion stillgelegt

weitere Kommentare laden

Hallo
Überhaupt nicht. Auf Silvester selbst gebe ich ja nichtmal viel, aber mit den richtigen Menschen ist auch das immer wieder ein schönes Erlebnis.
Die Zeit um den Jahreswechsel ist hier oft die einzige Zeit im Jahr wo es so ziemlich jeder schafft gleichzeitig herzukommen. Da bin ich eher alle Jahre wieder wehmütig und frage mich wann wir das nächste mal in der Konstellation zusammen sitzen.
Winter selbst ist so ziemlich meine Jahrszeit. Nur sind die Temperaturen ja leider nicht wirklich winterlich 😬

LG

Diskussion stillgelegt

Stimmt, die Temperaturen sind wirklich viel zu mild. Ich kann verstehen, dass es für die, die Weihnachten feiern toll ist. Endlich können alle gemütlich zusammen sitzen, falls kein Streit ausbricht:)

Ich bin mal auf die auskotzanrufe meiner Lieben gespannt:)))

Ich freue mich auf morgen. Endlich nornalisiert sich alles und wir sind auch schon verabredet.

Diskussion stillgelegt

Tja, wenn Dir wirklich nichts einfällt, was Du mit Deiner Familie unternehmen kannst, dann seid ihr selbst Schuld.
Du wohnst in/bei Berlin? Also gerade diese Großstadt bietet nun wirklich hunderte von Möglichkeiten für jung und alt. Wenn man dort keine Ausflüge und Unternehmungen machen kann, dann weiß ich auch nicht.
Wenn ich in Berlin zu besuch bin, weiß ich immer gar nicht, was ich zuerst machen soll, vor lauter Möglichkeiten!
- Theater (extra Kindervorführungen)
- Museum (sooo viele tolle Museen für Kinder!)
- Puppenspiel
- Kletterparks/hallen
- Tierpark
- Zoo
- Schwimmbad
- Skaterbahn
- Aquarium
- Zirkus
- Zauberervorstellungen
- hunderte Workshops
- Reiten
- Abenteuerspielplätze
- Museumsdorf
- Legoland
- Miniaturwelten
- Sternwarte
- Filmpark Babelsberg
- FEZ
- SEZ
- Alex/Fernsehturm
- Kinderbauernhof
- Botanischer Garten
und so weiter... Die Liste ließe sich jetzt ewig weiter führen.
Und Dein Argument mit der Regelblutung ist auch ziemlich... seltsam. Du hast 10 Tage lang Deine Regel? #kratz
Mal abgesehen davon: wir haben auch nur Freunde, die alle Weihnachten feiern. Und trotzdem haben wir uns zwischen den Feiertagen mit 3 verschiedenen Familien getroffen und was Nettes gemacht.

Diskussion stillgelegt

Jaaaaaaa, es sind knapp 9 Tage. Ich vertrage das Kupfer nicht und verblute hier bald. Ist leider so. Ich werde wohl auf etwas hormonelles umschwenken müssen. Hoffentlich berät mich der Arzt gut. Und nochmal für dich: es ging nur darum Freunde zu treffen und mit denen was zu unternehmen. Meine Güte😂

Diskussion stillgelegt

Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass keiner in den 10 Tagen auch nur für ein paar Stündchen Zeit hat.
GERADE die Zeit zwischen den Jahren sind doch alle Familien zu Hause und ich kenne das nur so, dass gerade in dieser Zeit viele Freunde getroffen werden, weil ja eh alle Urlaub haben und die wenigsten die komplette Zeit wegfahren. Sehr merkwürdige Freunde habt ihr.
Darüber hinaus zitiere ich Dich selbst mal aus Deinem eigenen Tread:
"Ich muss „zwangsurlaub“ zu einer Zeit nehmen, die ich gar nicht mit den Kindern genießen kann, da man eben nichts schönes unternehmen kann. "
Und genau darauf habe ich geantwortet. Man kann sehr wohl viele, viele schöne Sachen unternehmen.

Und um auf Deine Ausgangsfrage zu antworten: nein, ich bin nicht froh, dass alles vorbei ist. Erstens ist gar nichts vorbei, denn die Weihnachtszeit dauert an und zweitens freue ich mich geneinsam mit meinen Kindern und Familie das ganze Jahr auf diese tolle Zeit und ich bin sehr, sehr dankbar dafür, dass ich in einem Land lebe, wo diese tolle Tradition und Feierlichkeiten gefeiert werden.

Diskussion stillgelegt

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen