"Wenn du einen Wunsch frei hättest..."

Warte ab, bis Du selber glückliche Omi bist( ist gaaaaanz was anderes als Mama)....und dann immer noch bei urbia #freu
Hätte ich mir früher auch nicht gedacht, dass ich mich überhaupt in einem Forum rumtreibe. Im übrigen liest meine Tochter durchaus ab und zu hier noch mit und hat noch nichts beanstandet. #freu LG

War nicht als Kritik gemeint, ich freue mich durchaus auch schon sehr bei dem Gedanken eines Tages Oma zu sein :)
Es ist doch wunderbar glücklich zu sein 😉

Hallo,

naja, was dem einem seine Prinzessin oder sein Prinz oder Wauwau, hier sind zwar viele Eltern, aber Großeltern haben doch auch ein Bleiberecht.
Berichtet halt statt von Sohn oder Tochter vom Enkel, ist doch ok.
Empfinde es auch nicht als penetrant.

Bei dem anderen stimme ich dir vollkommen zu.

VG, midnatsol

Eben..es ging ja um wünschen und nicht um erwarten.

Dieser Beitrag wurde von den urbia-Mitgliedern oder den Administratoren als nicht angemessen bewertet und wird deswegen ausgeblendet.

Warum ist denn Erbe weniger begehrenswert?
Brauchst du das Gefühl und Wissen "hab ich mir ganz selbst erarbeitet und geleistet"?
Den Gedanken kenn ich nicht.

Ich kenne den Gedanken und teile ihn. Selbstaufgebautes fühlt sich für mich einfach schöner an.

Das meinte ich nicht, es ging tatsächlich um den Tod des Erblassers. Aber stimmt, auch so könnte man denken, dass man sich lieber etwas selbst erarbeitet. Finde ich auch nicht verkehrt, ich kenne schon Leute, die wollten noch nie gerne von den Eltern supportet werden (bspw. im Studium).

Danke für die Richtigstellung!
Stimmt. Zum Erben muss erst jemand sterben, das kommt noch hinzu. Das ist natürlich erst recht unschön, es sei denn, es handelt sich um den bis dato völlig unbekannten, steinreichen uralten Erbonkel aus Übersee;-)

Ich würde mir wohl eine eigene Insel wünschen mit unendlich vorräten. :o

sie denkt wohl eher daran, dass, bevor man etwas erben kann, jemand sterben muss

Korrekt. :-)

weisst du, im ersten Moment hab ich mich gewundert, dass jemand deinen Text so interpretiert hat, als ob du an etwas ererbtem keine Freude haben würdest.
nach dem ich aber gelesen habe, wie viele und große materielle Wünsche es bei vielen hat, na ja, da wunderts einen dann nicht mehr

Weil erben bedeutet, jemand stirbt, den ich lieber habe, als das Haus.

Das stimmt natürlich.

Hallo Silk.stockings,

Vielen lieben Dank für deine Worte, die genau zur rechten Zeit für mich kommen. Ich werde sie mir zu Herzen nehmen.

Glückwunsch zu deinem Erfolg, das ist echt klasse!

Dir und deinem Sohn auch alles Gute.

Liki

Top Diskussionen anzeigen