Ärger mit Problem- Nachbarsfamilie / Was tun?

Also wenn diese Geschichte wirklich so stimmt, dann frage ich mich, warum du nicht schon längst das Jugendamt eingeschaltet hast!!!???

Ah ich lese grad noch, daß das JA schon da war und anscheinend nichts unternommen hat.
Denen würd ich aber mal ganz schön Dampf machen und spätestens wenn die Kinder nochmal was kaputt machen, würd ich die Polizei rufen

Gegen mich persönlich lief da ja noch nichts. Und egal waren die Kinder mir nicht, aber das Ja lief dort auch ohne meinen Anruf bereits ein und aus (ließ meinen Text - danke).

Es ist vollkommen egal, ob du selbst oder deine kinder betroffen sind von dem Ausmaß der Verwahrlosung der nachbarskinder. Es geht darum, dass du jahrelang keinen Grund gesehen hast, Hilfe zu rufen. Erst, als du persönlich betroffen warst. [... vom urbia-Team editiert. Bitte bleibt sachlich.]

Ich lasse mich nicht weiter darauf ein. Zum Glück gibt es Leute die verstehen;-) Schönen Abend (meine Liebe).

Sorry, aber Du bist echt eine Trantüte!

Was heulst Du noch rum? ALLERSPÄTESTENS bei dem Kind in Windeln mit RADLER (ALKOHOL !!!) in der Hand hätte ich die Polizei heranzitiert !!!

Arsch hoch und auf den Behörden Ballett gemacht! Zum Schutze Deiner Kinder und auch für die Nachbarskinder. Mal bisschen telefonieren reicht da wohl nicht.

Sorry, es haben sich einige Rechtschreibfehler eingeschlichen Dank T9:-D

Ich hoffe das Jugendamt unternimmt was..

Wäre es möglich auch den Tierschutz zu informieren? 😔

Laut der Polizei: Filmen darf ich tatsächlich nicht. Egal wo, ich verletzte damit IHRE Persöhnlichkeitsrechte und mache MICH strafbar. Auch das Ei ist nicht Sache der Polizei. Wusste ich auch nicht#schmoll Das muss der Hausverwaltung gemeldet werden. Machen die nichts, muss ich damit leben. Es klingt unglaublich, sind aber aktuelle Infos.

Du darfst überhaupt niemanden filmen, also überwachen. Schon gar nicht auf seinem Grund und Boden und auch nicht auf öffentlichen Raum. Wenn du das tust sind die Aufnahmen a) bei einem möglichen Gerichtstermin nicht verwertbar und b) machst du dich strafbar.

Deswegen mache ich es auch nicht. Aber es ist natürlich sich alles durch den Kopf gehen zu lassen in solch einer Situation! Mich persönlich zu beleidigen zeigt lediglich Deinen Charakter. Und der hat nichts damit zu tun in was für einer Nachbarschaft man lebt. Du diskriminierst hie.

Top Diskussionen anzeigen