Über das Leben im Altersheim macht man sich meist nur flüchtig Gedanken. Hier habe mal einige Frauen, die wirklich selber Berührungspunkte mit Altenheimen haben, ihre Eindrücke und Gedanken dazu zusammengetragen.
Ein Tipp vom urbia Team

Werden Menschen im Altersheim sofort vergessen?

Hallo :)
Zum Thema Teppiche

Teppiche sind ganz oft Stolperfallen,natürlich ist es mit wohnlicher aber auch gefährlicher

Das klingt ja furchtbar #schock

Gut, dass du sie da rausholst!

Ja, irgendwie zahlt man da einen Haufen Geld, aber die Psyche bleibt auf der Strecke.

Im betreuten Wohnen kann man die Module, je nach Alter und Krankheit, immer weiter zu buchen und ist immer noch günstiger, wobei mir der Preis hier keine Rolle spielt, aber der Mensch an sich. Hoffentlich wird es jetzt besser.

Ich finde es toll, dass du dich so kümmerst #pro! Bleib dran an einem Hausarzt. Auch mit 80, 90, 100 sollte man Zugang zu notwendigen, lebensverschönernden Medikamenten haben!

Da schließe ich mich doch mal zu 100% an!!! Sehr gut beschrieben.

Ohja, diese raffgierigen Angehörigen, die dem Opa oder der Oma oder wem auch immer die Luft zum Atmen nicht mehr gönnen, auch die gibt es.

Hallo Moni,

DAS geht gleich 3x nicht.... aber wie du weißt.... Heim ist bei uns kein Thema, jedenfalls nicht, solange wir die Pflege packen können. Das es an unsere Substanz gehen wird darauf bin ich dann eingestellt. Nur bei Demenz werde ich es nicht leisten können, auch nicht mit Hilfe. Aber noch ist es nicht soweit, GsD.

LG

gefahren- blöder Tippfehler

Top Diskussionen anzeigen