Selbstmord wie steht Ihr dazu ?

Ich bin der Meinung, dass jeder, der sich wirklich umbringen will, die Gelegenehit findet.
Kein Mensch kann 24/7 permanent überwacht werden, so lange er sich in Freiheit befindet.

deshalb das hier

>>Wieso werden Menschen in die geschlossene eingeliefert, weil sie sich umbringen wollten ?<<

Du kannst aber keinen Menschen auf ewig wegsperren.

du, ich hab davon keine Ahnung, welche Voraussetzungen gegeben sein müssen, um über haupt jemanden in die geschlossene ein zu weisen

danke für die Erklärung!

>>Bei definitiv tödlicher schwerer Krankheit mit Leiden ohne Ende bin ich dafür, dass dieser Mensch sein Leiden beenden darf, wenn er einfach nicht mehr kann.<<

ja, das sehe ich auch so. Aber leider darf man das nicht. Jeden falls nicht in Deutschland

vielen Dank für deine aus führliche Antwort!

>>Meiner Meinung nach ist es viel wichtiger sich darüber Gedanken zu machen, wie wir alle eine würdevolle Begleitung und Symptombehandlung gewährleisten können und nicht, in welchem Rahmen aktive Sterbehilfe erlaubt sein sollte.<<

da stimme ich dir absolut zu!

Hi,

jeder kann mit seinem Leben anfangen was er möchte.

Es gibt viele Selbstmörder, die Langzeittherapien hinter sich haben und es hat nichts geholfen.

ABER wenn man schon Selbstmord macht, bitte keine zweiten/dritten...damit einbeziehen, sprich vor dem Zug werfen, etc.

Genauso finde ich Sterbehilfe wichtig!

LG
Lisa

>>Wer sich wirklich umbringen will, schafft das auch früher oder später.<<

Menschen, die hilf los ans Bett gefesselt sind, ab hängig von Maschinen und die nicht mehr leben wollen, wie schaffen die es. Dieses früher

Ich bezog das auf die Menschen von denen die Te sprach, die aus dem Buch. Die es aktiv versuchen und dann weggesperrt werden. Die schaffen es irgendwann, wenn sie noch wollen!

Top Diskussionen anzeigen