Was habt ihr mit 30 in eurem Leben erreicht?, fragt unsere Userin. Oder was heißt überhaupt "etwas erreicht zu haben"? Lest hier kritische Stimmen und sehr persönliche Erfahrungen.
Ein Tipp vom urbia Team

Was habt ihr mit 30 erreicht?

You made my Day! :)

Danke sehr schön formuliert :)

Herrrrrlich #rofl

Schön gesagt! Ich schließe mich an!

Hört sich, wie mein Vater ( Anwalt) sagen würde nach " einem glatten Lebenslauf" an :) toll was du schon alles erreicht hast!

>>>wozu brauchst du denn so zwingend ein Eigenheim? Die wenigsten von deinen Freunden mit Eigenheim werden sich nebenher noch andere Dinge leisten können. Sie arbeiten halt nur für das Haus.<<<

Dieses Klein- oder Schlechtreden von Leistungen/Lebensstil anderer, nur um sich selbst besser zu fühlen, finde ich total kleingeistig.

>>>Woher willst du wissen, dass sie das nicht wirklich so empfindet?<<<

Was sie "empfindet", ist doch total egal. Sie hat mit ihrer Aussage eine Behauptung, die Freunde und Bekannten der TE betreffend, aufgestellt und darauf bin ich eingegangen.

ich empfinde es weder als Klein- noch Schlechtreden von Leistung.

Ich sehe es als eine Feststellung, die auf Erfahrungswerten beruht. Was soll daran klein geistig sein?

>> Sollte man sich überhaupt an etwas messen? Ich denke nicht. <<
ich denke da so wie du.

Lässt sich aber schwer vermeiden, man wird ja von allen Seiten drauf gedrillt. Darauf, dass Äußerlichkeiten, das, was man von außen sieht, ungeheuer wichtig ist.

Laut einigen bestimmten Urbianerinnen sieht es bei denen auch im Inneren supi aus :'D

ist ja super, wenn es so ist, dann freu ich mich mit :-D

das sind wie gesagt die Beispiele, die ich kenne ;-) und die gibt es wirklich
einige von ihnen haben lange behauptet, es würde ihnen gut gehen, bis es nicht mehr zu verheimlichen/verbergen war

die, die ich nicht kenne, kann ich nichts zu sagen ;-)
urbianer zählen dazu

Top Diskussionen anzeigen