Film illegal runtergeladen und nun Anzeige

In erster Instanz würde ich Junior verdonnern ordentlich englisch zu lernen damit er den teuersten Film aller Zeiten auch schauen kann und danach ziehst du ihm dies sukzessive vom Ausbildungsgehalt o.ä. ab.

Was anderes ist nicht zielführend!

Moin,

der Brief kam vom Gericht??? Eher von einem Anwalt oder?

Hier mal ein guter Artikel zum Thema, habt ihr die Unterlassungserklärung unterschrieben? Wenn ja habt ihr da eh wenig Chancen noch was zu machen.

http://praxistipps.chip.de/abmahnung-wegen-filesharing-was-tun_2070

LG
Pikku

Kam ein Brief vom Gericht (von welchem?), von einem Anwalt oder einer Inkassofirma?

VG

doch, er kam von einen anwalt namens waldorf frommer aus münchen. oh je, jetzt hab ich hier im netz gesehen ,das man nicht hätte zahlen sollen :-( meine nerven. mein sohn hat das geld aus seiner tasche bezahlt, weil er ja wusste das es illegal war.

Bei soetwas immer erst googeln....für den Fall leider zu spät

ja, das hab ich jetzt auch gemerkt, leider :-( aber wenn man mit sowas nie was zutun hatte, bekommt man angst und zahlt direkt

Genau das ist der Plan dahinter....Menschen Angst machen und die zahlen direkt.:-(

leider doch, haben wir unterschrieben und schon abgeschickt :-( wie gesagt, alles neuland :-( so ein mist. ob da jetzt noch was wegen den liedern kommen kann? er weiß jetzt genau das er niemals mehr was runterladen draf.

Sollte wegen den Liedern noch etwas kommen, wisst ihr ja jetzt, wir vorzugehen habt. Aber ich glaube es nicht. Es wir mM auch nicht der gleiche Anwalt schreiben, es haben sich soviele darauf "spezialisiert"... #zitter

mein sohn sagte mir gearde, die lieder die er runter geladen hat,waren von youtube. hm, darf man die auch nicht runter laden? sorry für die dumme frage aber ich kenn mich mit sowas nicht aus, ich höre nur radio

Der Brief kam vom Gericht? Also ein Urteil? Ohne dass Dein Sohn zur Verhandlung geladen war?

Da wäre ich stutzig geworden und bezahlt hätte ich auch nicht sofort. Also ihr schon mal gar nicht, Eurer Sohn ist volljährig und muss selber zahlen.

Er hat den Film am 28.2.2017 geladen und das ist auch auf dem Anwaltsschreiben so angegeben? Die sind aber fix. Heute ist ja erst der 9.
Welches Datum hatte denn der Brief?

ja, es steht drin das der film am 28.2 um 9 uhr geladen wurde, 1 min lang. der brief wurde dann am 7.3 geschrieben und abgeschickt.

Das Schreiben kam von einem Abmahn-Anwalt... :-(

https://www.e-recht24.de/artikel/tauschboersen/7389-urheberrechtsverletzungen-in-internettauschboersen-abmahnungen-der-kanzlei-waldorf-frommer.html

"Es ist ja nun bekannt, daß man Filme nicht illegal herunter zu laden hat, man wird zu 99% immer erwischt "
Das halte ich für ein Gerücht.

Wenn man es richtig macht, passiert nichts.

Top Diskussionen anzeigen