Bereute Mutterschaft, gewollte Kinderlosigkeit - Durchschnitt Seite: 3

meine Antwort galt baerchen

"Mach das Beste aus dem was du hast."

Mache ich!
Gegen meine Gefühle kann ich aber nichts tun bzw ich möchte sie nicht unterdrücken.

Ich gehöre zur Fraktion
Jeder hat das Recht zu empfinden was er will
Ich bin froh meine Kids zu haben, aber definiere ich mich nicht dadrüber und ich weiß was es bedeutet. Eben nicht nur Liebe und rosa Wolken.

Ich bereue nichts. Aber ich weiß, welch mega Herausforderung und Verantwortung es bedeutet.

Und daher darf jeder es bereuen.

Was soll ich dazu schreiben....

Danke für dein Statement. Stimme dir in allem 100%ig zu.

Dafür habe ich mich jetzt extra wieder hier registriert^^

Top Diskussionen anzeigen