Erbe ausschlagen - welche Frist und wer erbt dann

Hallo!
Mein Name ist Michaela, ich wurde letzte Woche von einem Bekannt gefragt wie das genau ist wenn man ein Erbe ausschlagen würde. Da ich mich damit auch nicht so wirklich auskenne habe ich mich im Internet nach Informationen umgesehen [***vom urbia-Team entfernt] aber ich wüsste es gerne noch etwas genauer wie das ganze so abläuft.

lg Michaela

Hallo,

in solchen Fällen kann Dir ein Anwalt besser helfen als Laien in einem Familienforum. Juristischen Rat würde ich sowieso nur bei Fachleuten holen.

LG
Yoha

Nachtrag:

Die 6 Wochen Frist fängt ab dem Zeitpunkt an, in dem man von dem Tod des Erblasser erfährt

Nicht ganz richtig.
Die Frist fängt am dem Tag an, an dem man weiß, dass man Erbe wird.
Das kann bei entfernteren Verwandten einige Monate dauern.

Stimmt!

Hallo,

so schwer ist das doch gar nicht. Du schlägst das Erbe aus, für Dich, für Deine Kinder, weil Du nicht erben willst. Alles was danach kommt in der Erbfolge, der Reihe nach, kann dann erben oder ebenfalls ausschlagen. Ist dann kein Erbe mehr da, geht alles an den Staat.

LG

"Ist dann kein Erbe mehr da, geht alles an den Staat."

Wahrscheinlicher ist eher: ...dann schauen die Gläubiger in die Röhre.
Die meisten schlagen ein Erbe aus, weil es aus Schulden besteht.

Top Diskussionen anzeigen