älterer "Nachbarin" das "du" anbieten?

Eigentlich sollten die (deutlich) ältere Person der jüngeren das Du anbieten.

Außerdem, bei jemanden, den ich einmal die Woche beim Zigarettenholen sehe, muss es mMn nicht unbedingt das Du sein

Hallo

Nein.

du bist eine Kundin nicht mehr und nicht weniger.

Sie wird jedem Kind Giummibärchen geben.

Wir unterhalten uns immer nett und sie freut sich immer wenn sie uns sieht,.......
Smalltalk gehört zu Ihrem Geschäft und man freut sich über Kunden. Hat jemand ne ähnliche Situation?

Durch meinen Beruf kenne ich so aufdringliche Menschen

Nein, das steht Dir nicht zu. Da sie woanders wohnt , wird ja auch der Kontakt nicht ausgebaut werden. Auch per Sie kann man nett und freundlich sein.
LG Moni

Selbstverständlich bietet der Ältere dem Jüngeren das Du an.

Das ist eine der Grundlagen des Benehmens.

Immer wieder Strange, wie wichtig den Deutschen das siezen ist:) ich würde ihr einfach Kekse backen und sagen, für dich, lass es dir schmecken. Ich werde es nie verstehen, dass man sich so am du stört.

Ja, es ist ein deutsches Ding. Sonst überall Ellenbogen einsetzen, Leute beim Weihnachtseinkauf anrempeln und anpöbeln, Eltern ins Heim bringen, wenn sie Pflege brauchen, aber sich dann an dem
Wort du stören. Verstehe ich nicht.

Ich finde solche Dinge zollen Respekt und kein sie oder du. Darauf wollte ich hinaus.

Da fällt mir gerade noch ein besseres Beispiel ein. Die Leute schauen weg, wenn alte Mensch den Bus betreten. Kaum einer bietet einen Platz an. Dann doch lieber duzen und der Oma Respekt zollen, indem man ihr nen Platz anbietet. Findest du nicht?

Also nochmal ganz langsam. Die Leute regen sich eher über ein Du auf, als über Leute, die einer alten Dame keinen Platz anbieten. Für mich hat Respekt nichts mit siezen oder duzen zu tun. Für mich sind Dinge wie Platz anbieten, Rücksicht auf andere nehmen usw. Zeichen von Respekt. Ich finde es unnötig, sich an einem Du so dermaßen aufzuhängen.

Es ist unhöflich, rücksichtslos und respektlos, jemanden zu duzen, der das nicht möchte. Und es ist noch unhöflicher und respektloser, jemandem, der nicht gut stehen kann, den Sitzplatz nicht anzubieten.
Wenn jemand, wie ich zum Beispiel, gern geduzt werden möchte kann er das sagen.

Ich sag ja. Das ist ein deutsches Ding. Für mich absolut nicht nachvollziehbar.

Und? Skandal, wa:)

Für wen#kratz?

Für mich nicht:)

Ich musste heute total lachen, als ich ein Gespräch meiner Nachbarn mitbekam. Die treffen sich seit 30! Jahren täglich zum gassigehen und siezen sich. Ist doch total verrückt:)) mich wundert, dass sie ihren Mann nicht siezt haha

Und wenn solche Leute es als skandalös empfänden, einfach geduzt zu werden kann man das doch respektieren und Rücksicht nehmen, egal wie blöd man das selbst findet.
Mit Gleichaltrigen und jüngeren bin ich auch immer gleich per du. Bei älteren warte ich halt erst mal ab, was die wollen.

Tu ich doch. Nachvollziehen kann ich es trotzdem nicht. Ist meine Meinung. Kannst du doch so stehen lassen?

batu, es kommt immer auf die Situation an. Hast ja gemerkt, Deutsche sind durch aus fähig, jemanden, den sie mögen, spontan zu duzen;-):-)

Top Diskussionen anzeigen