Arbeitsunfähigkeit wegen Zahnschmerzen?

Ich denke, ich würde mich krank melden. Du hast Schmerzen. Was dabei schmerzt ist zweitrangig und ganz ehrlich, es gibt nicht viel, das schlimmer ist, als Zahnschmerzen. Die machen arbeitsunfähig.

Eben, du hast Schmerzen und ich glaube, jeder weiß, wie fies solche Schmerzen sind!
Ich würde mich auch krankschreiben lassen!

Hi,

wenn Du heute Schmerzen hast, wartest Du sicherlich nicht bis zu, 1.8.#schock

Schmerzpatienten werden immer eingeschoben, sprich, du bist heute beim Zahnarzt und hast dementsprechend einen Beleg für den Arbeitgeber.

LG
Lisa

Was nimmst Du denn für ein Schmerzmedikament ein?

Ja, Ibu sollte es mindestens sein, Paracetamol kannst Du dann aber normalerweise weglassen, das wirkt eher bei leichten bis mittelstarken Schmerzen und lange nicht so gut, wie eben Ibuprofen.

Konnte Deine Hausärztin noch helfen? Höhere Dosis Ibu oder noch etwas Stärkeres?

Mach nicht mehr gross rum, ruf beim ZA an und sag denen, Du hast nach wie vor starke Schmerzen. Der soll sich das heute nochmal ansehen!

Wieso gibt dir dein Zahnarzt keine entsprechenden Schmerzmittel mit?

Wenn man zu starke Zahnschmerzen hat dann sollte man sich krank schreiben lassen. Denn Zahnschmerzen können echt fies sein und man kann sich dabei auf nichts konzentrieren. Man sollte Zahnschmerzen auch nicht als Lappalie betrachten.

Top Diskussionen anzeigen