Urlaub in Italien - aber "Angst" wg. Terror

Wir werden demnächst erstmal nicht ins Ausland fahren genau aus diesen Gründen die du erwähnt hast. Es gibt so schöne Ecken in Deutschland.

mit Hund und Campingplatz gibts in Kroatien, wenn über haupt, weniger Probleme als in Italien. Und dass Kroatien teurer sein soll als Italien, halt ich für ein Gerücht

mit was macht ihr Urlaub? Wohnmobil od. Auto u. Wohnwagen?

wühl dich hier mal durch, klappere die empfohlenen Campingplätze mal ab. Da ist bestimmt was dabei.
http://www.camping.hr/de/kroatien-campingplatze/zadar
viel Glück!

Hallo,

naja, Problem ist das wir eine Unterkunft brauchen. Denn wir haben leider keinen Wohnwagen oder ähnliches... aber ich schau mal...

Danke!

ups, für mich bedeutet Camping, dass man seine Unterkunft dabei hat. Sorry, mein Fehler. Dann ists natürlich klar, dass es teurer wird, wenn man eine entsprechende Unterkunft auf einem Campingplatz mietet. Und auch Platz mäßig siehts dann kurz fristig im Sommer wohl mau aus.

Hier ein Tipp mit Last-Minute-Prozenten:

http://www.gebetsroither.com/angebote/urlaub-mit-hund

LG
Karin

Off topic, aber dennoch: Ich würde vorsichtig sein mit Ferien mit Hund in Italien. In Restaurants und ÖV dürfen sie nicht rein. Es herrscht Leinenpflicht (max 1.5 m Länge) und das Mitführen eines Maulkorbs ist obligatorisch. Am Gardasee dürfen die Hunde nicht ins Wasser.

lg thyme

Kroatien ist im Umgang mit Hunden viel entspannter als Italien

Gut zu wissen.

So ist es. In kroatien darfst du Hunde fast überall mitnehmen

Hallo

ich weiß von Verwandten, die regelmäßig mit Hund an den Gardasee fahren von Hundestränden, siehe hier

http://www.gardasee.de/hundestraende

und hier noch etwas für die Threaderöffnerin, vllt. findet sich ja dort eine Unterkunft

http://www.gardasee.de/hotels-ferienwohnungen/index.html

LG

Auch gut zu wissen, dass es dass auch gibt. Eine Kollegin wurde letztes Jahr gebüsst, weil ihr Labrador im Wasser war.

lg thyme

>>Gibts im Duden!<<
nä. Ist wie mit der Straße ;-)
http://rechtschreibung.woxikon.de/schreibweise/bu%C3%9Fe.php
fühl dich bitte nicht an gegriffen, ich möcht hier nicht klugscheißern (noch so ein Wort):-)
bei manchen Wörtern ist es wirklich sinn voll, sie so zu schreiben, wie vor der Rechtschreibreform

"In der Schweiz und in Liechtenstein schreibt man statt ß immer ss."

Ich darf das. #huepf

Und nope. Für das ß gibts keine guten Gründe. Ausser möglicherweise historische. :-p

lg thyme

ich weiß nicht, wie du das bei der Aussprache hältst, aber ich spreche das Wort Buße anders aus als das Wort Busse.
Is jetzt aber auch egal

Buße ist ja nun auch ganz was anderes als Busse:-p

Hallo,

ja das stimmt!

Allerdings hab ICH das Gefühl, das sich der Terrorismus verändert und mehr wird und brutaler.

Gruss!

Top Diskussionen anzeigen