Wo sitzt man in der Oper am besten?

Hallo,

ich möchte an meine Schwiegereltern Opernkarten verschenken. Leider habe ich so gar keine Vorstellung wo man da am besten sitzt. Preis ist nebensächlich. Es geht wirklich um den schönsten Platz.

Vielleicht kennt sich ja jemand hier damit aus und kann mir helfen. Lieben Dank

Mona

Erster Rang Mittelloge, das wäre z.B. im Düsseldorfer Opernhaus meine Wahl, hier der Plan zum Verständnis

http://dticket.de/fileadmin/images/VA-Bilder_2010/Saalplaene/Opernhaus_Duesseldorf_Sitzplan.pdf

In einer der vorderen Logen, dann kann man auch einen Blick in den Orchestergraben erhaschen.

Wir saßen mal mit Hilfe von guten Verbindungen zum Theaterhaus in der Regisseursloge - wunderbar! Papageno kletterte zu uns hoch und machte Blödsinn #verliebt

Danke. Habe jetzt Karten für die Oper Leipzig gekauft... Reihe 12 !

Hoffen das passt dann gut.

Mona

Mmmh ... wenn das Parkett ansteigend ist, sind die Plätze gut ... bei einem eher flachen Parkett würde ich da nicht sitzen wollen. Mag aber in der Oper Parkett grundsätzlich nicht so gerne.

LG

Da schließe ich mich an, Parkett in der Oper geht für mich auch nicht.

Ich würde dir auch eine der vorderen Logen empfehlen.

Top Diskussionen anzeigen