Strafantrag und Vertragsstrafe bei vorgeworfem ladendiebstahl warenwert ca. 1 euro? was tun?

Hallo zusammen,

Vor 3 Wochen wurde meiner Freundin im rewe Ladendiebstahl vorgeworfen. Die ganze Situation hier nieder zu schreiben würde den Rahmen sprengen. Briefe hat sie noch keine erhalten. Hat jemand Erfahrung mit sowas? Was könnte auf sie zukommen? Womit muss sie rechnen?
Vielen Dank.

Im Normalfall gibt es glaub eine Geldstrafe von 400 oder 500€, kommt vielleicht aber auch auf den Laden an und Hausverbot für 1 bis 2 Jahre.

Die Frage ist, ob sich der Laden auch bei 1€ wirklich die Mühe macht.

Aufgenommen haben die das. War bei rewe. Sie War im Obst und Gemüsebereich, traf auf eine Bekannte mit der sie ne Weile gesprochen hat, sie hatte das Päckchen schon in der Hand, nach dem Gespräch ist sie verwirrt zum Ladeneingang zurück gelaufen um eine Packung Grillkohle zu holen, dort hat sie der Mitarbeiter angesprochen dass sie das Päckchen nicht bezahlt hat. Sie War noch gar nicht im Kassenbericht und hat diesen auch nicht mit dem unbezahlten Päckchen verlassen. Jegliche Erklärung hat der Mitarbeiter abgewendet, sehr schlimm. Im Büro wurde ihr gedroht, wenn sie nicht unterschreibt würde er die Polizei holen, sie War unter Druck, da sie ihre Kleine von der Kit abholen musste.....einfach nur furchtbar....

Ich glaube kaum, dass da noch irgendwas kommt. ...... falls das wirklich so war.
Wegen einer Salatkrönung kommt niemand vor Gericht.

weitere Kommentare laden

Wenn es das erste mal war, passiert vermutlich gar nichts.

Meinst du es kommt kein Brief? Die haben aber alles aufgenommen von ihr. Sie hat die Schuld nicht zugegeben. Und wurde gezwungen was zu unterschreiben, da war wohl angekreuzt gibt die Schuld nicht zu. War Salatkrönung ca.1 euro.

Wer hat das denn aufgenommen? Der Laden, die Polizei?

Sie hat unterschrieben sie gibt es nicht zu und ist dann wieder heim? Was soll denn dann passieren? Ich denke mal, dass normalerweise die Polizei informiert wird, wenn man erwischt wird und was nicht zugibt. So kann doch eigentlich gar nichts passieren, was denn auch?

Warum klaut man eigentlich ne Salatkrönung?#gruebel

weitere Kommentare laden

gibt es in dem laden kameras??? manche kameras ueberspielen erst nach 4 wochen. ich wuerde mich da schnellstens schlau machen......

Das heisst? Wo fragt man da Wie lange sie die Aufnahmen speichern?

geht doch mal gucken, ob in dem laden kameras sind. die dinger sieht man doch. und wenn da welche sind, wuerde ich vielleicht mal zur polizei gehen und fragen, wie man am besten an die infos rankommt. ich hab ehrlich gesagt keine ahnung, wie es in deutschland laeuft, ich wohne da nicht.

weitere Kommentare laden

Da kann eigentlich nichts kommen. Wenn die Polizei nicht da war um irgendetwas aufzunehmen oder Hausverbot zu erhängen. Falls doch etwas kommt mit irgendeiner Geld Aufforderung sollte deine Freundin mal zur Polizei gehen.

Also Hausverbot für 1 Jahr hat er ausgesprochen, meine auch es stand mit auf dem Zettel den sie unterschreiben musste

ich frag mich nur, warum sie ohne polizei solch zettel unterschrieben hat und nicht darauf bestanden hat, dass die polizei gerufen wird. kurz bei der kita angerufen und bescheid gesagt oder jemanden anrufen, der den zwerg abholt.....

weitere Kommentare laden

Hallo,

Hab da lange genug selber gearbeitet und würde daher mal behaupten da passiert nichts weiter...

Normalerweise wird da auch kein großer Terz drum veranstaltet, weil es eben mal passiert das man vergisst Kleinigkeiten zu bezahlen (mir auch schon und bin dann hinterher nochmal rein um mein "Diebesgut" zu bezahlen ;-) ).
Solange man den Laden nicht komplett verlassen hat, kenne ich es nur so das man hingegangen ist und FREUNDLICH nachgefragt hat ob nicht etwas vergessen wurde.
Es sei denn die Person ist schon gut bekannt dort oder es handelt sich um Dinge die gern geklaut werden wie Zigaretten oder Alkohol, da wird sofort gehandelt.
Und es wird grundsätzlich immer die Polizei hinzugezogen.

LG

Aber warum haben die denn alles aufgenommen und 100 Euro verlangt, die waren wohl sehr unfreundlich.Das blöde ist, die Grillkohle platziert rewe ja im Ladeneingang und da meine Freundin auf den Weg zurück dort war, dachten die wohl die verlässt den Laden. Kennst du das wirklich aus eigener Arbeit dort. Ich bin ein paar Tage später hingefhren und hab gesehen das die am Ladeneingang auch was von Vertragsstrafe und Anzeige stehen haben. Wir wären wirklich froh, wenn das so ist wie du sagst......

Dieses Formular war in einem Ordner abgeheftet. Bist du sicher dass die keine Anzeige erstatten? Eigentlich lächerlich sowas, aber meiner Freundin geht es echt sehr schlecht deswegen....

weitere Kommentare laden

Du verarschst uns doch.

Nein, ich verarsche euch nicht. Das ist passiert und meiner Freundin geht es wirklich dreckig.

Wie kommst du darauf, glaubst du nicht das es passiert ist? Es ist wirklich wichtig zu lesen ob jemand tatsächlich sowas kennt bzw Erfahrungswerte bzgl dieser Polizei und Anzeigegeschichten kennt. Es ist ja auch ein Unding dass die 100 Euro für angeblich 1 Euro Warenwert verlangen. Und glaub mir wir haben besseres Zutun als uns mit solchen Dingen zu beschäftigen. Sie hat 3 Kinder, ist Teilzeit berufstätig und hat noch einen Nebenjob, und eine chronische Erkrankung hat sie auch noch. Dann passiert ihr noch sowas.......hoffe du kannst dir wenigstens ein kleines bißchen ausmalen was das alles bedeutet.... Lieben Gruß

Das ist auch eine sehr unangenehme Situation, wenn ihre beiden großen Kinder das mitbekommen würden, "tolles Vorbild" , der Mutter wird Ladendiebstahl vorgeworfen......

weitere Kommentare laden

Besorg deiner Freundin Rescue Tropfen.

An Stelle deiner Freundin würde ich um klärendes Gespräch mit dem Inhaber bitten denn sie hatte den Laden ja nicht komplett verlassen gehabt sondern war nur auf dem Weg zur Grillkohle.
Denn soweit ich weiß ist es erst dann ein Diebstahl wenn man den Laden komplett verlassen hat.

Ich würde mir zudem für das Gespräch einen Rechtsbeistand holen. Ich denke nämlich das hier einige Dinge falsch gelaufen sind und eine etwaige Anzeige und das Hausverbot nicht rechtens sind.

Vielen Dank für deine Antwort. Ich werde auf jeden Fall berichten wie es weiter gehen wird.

Man muss unterscheiden, wo die Ware landet. Wird sie eingesteckt und somit dem Zugriff des Inhabers entzogen ist regelmäßig der Diebstahl bereits vollendet. Ein Verlassen des Ladens ist nicht notwendig.

Im vorliegenden Fall lag selbstverständlich kein Diebstahl vor.

weitere Kommentare laden

Hallo,
hat die Bekannte denn auch was mitbekommen? Die könnte ja im gegebenfall auch als Zeugin aussagen.

Nein, das ist alles nach dem Gespräch passiert. Zumindest hat meine Freundin sie kontaktiert, aber erst als sie wieder Zuhause war. Sie hat das nicht mitbekommen, weil die gleich nach dem Gespräch ins Ladeninnere "verschwand".

Schade, aber hätte ja sein können.

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen