Solo im Restaurant - wie macht Ihr es?

Hi,

genauso läuft es bei mir auch. #winke
Buch dabei & alles ist gut.
Blicke (welcher Nuancierung auch immer) sind mir schnuppe & dank des Lesens bekomme ich sie eh nicht mit. ;-)
&: NEIN, Kontakte möchte ich, wenn ich allein im Restaurant bin, auch nicht knüpfen. #schock

VG
Schnipps

Hallo,

hin und wieder gehe ich auch allein essen und habe absolut kein Problem damit, wenn ich schief angeschaut werde. Ich stehe drüber.

Ich lese weder ein Buch/Zeitschrift/Zeitung noch schaue ich aufs iPhone.
Ich genieße das Essen, beobachte unauffällig andere Menschen in Restaurant und gut.

LG und viel Spaß

Oder lehnt Ihr Euch entspannt zurück, lasst die Blicke schweifen und die Gedanken treiben?

----------------------------------------------
Ja! Nicht spannenderes als Leute gucken, Paare die das ganze Essen kein Wort wechseln, Verliebte, Genervte...herrlich!

Stören Euch komische Blicke? NÖ

Früher kam das ab und zu vor: da habe ich mir ein Buch mitgenommen und während der "Wartezeiten" gelesen.

Ich würde ein Buch lesen (richtiges Buch, kein E-book - weil es sieht nach smartphone oder Tablet aus) und die Umgebung ignoriere ich. Ich würde nicht merken, ob mich jemand beobachtet oder doof anguckt.
Handy beim Essen finde ich blöd. Buch ist ok :-)

Hallo,

also gerade in einem Hotelrestaurant würde ich mir da gar nix dabei denken. Da kommt das sicherlich relativ häufig vor.

Wenn die schauen... naja , vielleicht denken sich die Männer ja "Kann es wirklich sein, daß bei dieser Frau keine Begleitung dabei ist?" ... :-) Die Gedanken sind frei - deine Gedanken aber auch!
LG

Top Diskussionen anzeigen