Mit 14 Jahren Kindern in der Öffentlichkeit (erlaubten) Alkohol geben?

Hi,

mit 14 Jahren dürfen Kinder ja in der Begleitung Ihrer Eltern Bier, Wein & Sekt trinken.
Würdert ihr euren Kindern in diesem Alter in einem Lokal Alkohol bestellen?

Ich frag mich auch ob jede Bedienung weiß, dass es erlaubt ist und es überhaupt bringen würde, wenn mein Sohn sich ein Bier bestellt. Es wir ja schon bei einem Latte blöd geguckt.

Mein Sohn möchte kein Bier und ich weiß auch nicht ob ich ihm eins bestellen würde.

Mich interressiert einfach wie es andere sehen....

LG Dany

mein Sohn trinkt Latte u.ä. und guck doch mal beim Starbucks rein, grade da sind viele Teenies unterwegs.

doch das Gesetz ist so sorglos bzgl. Alkohol und das finde ich merkwürdig.

Und wie ist das bei euch bei Nicht-Protestanten?

Sorry, aber ich finde diese Konformationsregelung sehr lustig.

Ja, da kam einfach das "Dorfleben" durch.

Jepp... im Forum Mittelrhein gibt es ein Starbucks :-)

Weiß ich aber nur, weil mir das eine Kollegin erzählt hat, die in Koblenz wohnt.

>>doch das Gesetz ist so sorglos bzgl. Alkohol und das finde ich merkwürdig. <<

merkwürdig hin oder her. Kinder sollten von ihren Eltern erzogen werden. Auch bzw. erst Recht, was den Umgang mit Alkohol betrifft.

Also wenn ich auf alte Familienfotos von Feiern schauen (aus Zeiten wo quasi jedes Haus einen eigenen Bar Raum hatte) würde ich mal ganz sicher sagen das Alkohol heute im großen und ganzen eine weniger große Rolle spielt..

Hallo,

die beste Freundin meiner Tochter ist 14 und geht in die 7. Klasse.

Die trinkt jeden Tag in der Mittagspause einen Cappuccino.

Nachdem ich in 11 oder 12 schon mit Espresso angefangen habe, finde ich jetzt nichts verwerfliches dran.

Wobei meine Neffen und Nichten immer noch süßen Kakao bevorzugen :-D

GLG

Ich muss ja gestehen, daß sich meine Tochter mit ihren 12 Jahren auch gelegentlich mal nen Cappuccino oder nen Latte macht #kratz Ich habe als Kind auch verdünnten Kaffee getrunken in dem Alter....kann man das mit Alkoholkonsum vergleichen? Ich glaube nicht #kratz

Hallo!

Da kennst du meinen Sohn nicht. Der ist 4, und wenn ich nicht aufpasse, trinkt der mir meinen Kaffee (schwarz und ohne Zucker) oder Latte weg wie nichts :-p. Und das macht er nicht erst seit ein paar Tagen - er mochte mit 2 schon Kaffee.

LG

Bier, Wein, Sekt und Mischgetränke mit Wein, sind mit 14 in Begleitung der Eltern erlaubt........

hab mich damit noch nie ausseinander gesetzt und dachte es ab 16 jahren.

aber trotzdem, ich würde im Moment nein sagen.
aber eben, meine kinder sind noch viel kleiner, und damit habe ich mich auch noch nicht damit auseinander gesetzt...

Huhu

http://www.t-online.de/eltern/jugendliche/id_49295364/jugendschutzgesetz-2016-alkohol-ab-wann-und-was-ist-erlaubt-.html

Lg

Meine kleinste Schwester ist 15 und sie trinkt auf Feiern wie z.B auf Hochzeiten gerne Hugo. Es hat noch niemals jemand etwas dagegen gesagt. Meine Eltern haben auch nichts dagegen. Natürlich nicht in Massen, aber einen oder zwei während der ganzen Feier halte ich auch für in Ordnung.

" Würdert ihr euren Kindern in diesem Alter in einem Lokal Alkohol bestellen?"

Nicht mit 14, nicht mit 15, nicht mit 16 und nicht mit 17. Mit 18 dürfen sie sich bestellen, was sie wollen. Alkohol dürften sie aber auch selbst bezahlen.

Nein, würde ich nicht weil ich weiß wie kaputt man in dem Alter von Alkohol werden kann. Erster Vollrausch mit zwölf und ab da häufig einfach mitgetrunken ohne zu ahnen, was ich mir damit antue.

Ich werde alles tun, um meine Kinder so lange wie möglich vom Alkohol fernzuhalten. Es ist ein gefährliches Nervengift.

Top Diskussionen anzeigen