"Jetzt bin ich es endgültig leid..."

#pro

Dann wirst Du wohl umziehen müssen, wenn es für Dich so unerträglich ist, dass jeder 4. die "falsche" Meinung vertritt.

Nein, das muß ich nicht - ich hab mit den Leuten nicht zwangsläufig zu tun. Ich bin nur angewidert und schockiert, dass ausgerechnet da, wo wir wohnen, niemand was aus der Vergangenheit gelernt hat.

Hallo,
ich weiß genau was du meinst.

Bei uns im Dorf (Kleinstadt) waren es auch 20%.

Damit hätte ich niemals gerechnet.
Beim letzten Elternabend habe ich mich auch mal in der Runde umgesehen und gerätselt wer hier entsprechende Kreuzchen gemacht hat.
Gruß

Da stimme ich Dir zu.

Wobei man natürlich von der Schließung von Turnhallen genervt sein kann, das sei der Freundin zugestanden.

Die dort lebenden Menschen natürlich pauschal zu beleidigen und abzuwerten geht natürlich gar nicht.

Ich würde wohl auch meine Freundschaft zu der Dame überdenken.

Nee, wenn man weiß, für wen die Hallen gebraucht werden, kann man darüber nicht ernsthaft genervt sein, finde ich .

Ich hab vorigen Monat ein Fahrzeug an einen AFD-Politiker verkauft (Direktmandat).

Du hättest sicher an meiner Stelle auf das Geschäft verzichtet, oder?

Ich bin glücklicherweise nicht darauf angewiesen, mit Leuten Geschäfte zu machen, die mir so zuwider sind aber ich hätte sicher auch keinen dieser "Politiker" erkannt....

Ich hab das auch nur durch Zufall mitbekommen.

[***vom urbia-Team entfernt. Bitte antwortet sachlich]

Du weißt offenbar nicht, was im Gebrauchtwagenhandel seit Jahren los ist.

Wo bin ich rassistisch?

In dem von mir kommentierten und so eben an die Moderation gemeldeten Beitrag.

Stichworte: "Dahergelaufene mit Basarmentalität".

Was im Gebrauchtwagenhandel los ist, ist mir reichlich egal. Ich hab einen seriösen Beruf und fahr mit Bus und Bahn.

[***vom urbia-Team entfernt. Bitte antwortet ohne zu beleidigen]

Wessen Zweitnick bist Du eigentlich?

Wenn Du Dich in der geschilderten Branche nicht auskennst, dann kannst Du meine Worte natürlich auch nicht entsprechend einordnen.

Mir ist jegliche Nationalität oder Gesinnung egal, wenn sich an Regeln gehalten wird. Und in meinem Geschäft bestimme ich diese.

Das alles ist hier allerdings überhaupt nicht das Thema.

Weg isser.

"Mir ist jegliche Nationalität oder Gesinnung egal, wenn sich an Regeln gehalten wird. Und in meinem Geschäft bestimme ich diese."

Sprach der kleine Gebrauchtwagenhändler aus Sachen.

Immerhin wollen die Leute ja was von Dir, nicht umgekehrt #rofl

"aus Sachen"?
Ich hoffe sehr, das ist jetzt nicht wirklich die Pauschalisierung, die ich hinter diesem Schreibfehler (wenn es denn einer ist) vermute...

VG
Schnipps

Es geht mir nicht um das "Handeln" an sich. Sondern das gesamte Auftreten bestimmter Gruppen. Z.B. ist mir jeder Pole, Russe oder Tscheche lieber als andere Nationalitäten. Die haben einfach ein anderes Benehmen bzw. Auftreten.

Top Diskussionen anzeigen