Rechts vor links Verstoß

"Die Versicherungen regeln da untereinander..."

Naja, untereinander regeln die gar nichts. Jede Versicherung bestimmt gemäß Sachverhalt ihre eigene Quote. Die kann durchaus voneinander abweichen. Wenn man sich benachteiligt fühlt, dann mus man leider klagen.

Sie wird aber in der Praxis so gut wie nie die 100 % insgesamt nicht übersteigen (auch wenn deis theoretisch möglich ist).

Zahlt z.B. eine VErsicehrung 80% wird die andere bei Kenntnis dieses Umstands regelmäßig nie mehr als 20% regulieren. Und erst bei einer Klage werden die Karten dann neu gemischt.

Hallo, sowas ist mir auch schon passiert. Du bist trotzdem schuld, weil du keine Vorfahrt hattest, egal wie langsam du in die Kreuzung rein bist und ob du schon gestanden bist. Wieviel Punkte du bekommst, weiß ich nach dem neuen System nicht, ich hatte damals in den 90ern 3 bekommen. LG

Hast Du keine Rechtsschutzversicherung? Sonst lass Dich doch von einem Anwalt beraten.
Ich würde ohne nicht sein wollen, auch wenn man sie nicht laufend braucht.
LG Moni

Top Diskussionen anzeigen