Brief ohne Briefmarke eingeworfen

Wende dich doch einfach mal an den Kundenservice der Deutschen Post und frag dort nach, wie mit nicht frankierten Briefen Verfahren wird.

hi,

früher wurde der brief persönlich zugestellt und beim empfänger porto+strafporto abkassiert--wenn er denn zustimmte.
ob das heute noch so gemacht wird, weiß ich nicht.

lg

Nein, das gibt es nicht mehr.
Der Brief geht zurück an den Absender.

Bist du dir da sicher?

Ich hab vor einigen Monaten einen Brief zurück bekommen mit dem Hinweis "Annahme verweigert", weil keine Briefmarke vorhanden. Dabei konnte man deutlich sehen, dass eine Briefmarke auf dem Umschlag geklebt hatte, aber abgefallen ist #aerger. Soviel zu den selbstklebenden Marken von der Post....

Da bin ich mir sehr sicher.
Ist nicht oder unzureichend frankiert, bekommt der Absender den Brief mit einem gelben Aufkleber zurück, der darauf hinweist.
Fehlt der Absender, dann wird versucht vom Empfänger zu kassieren. Der muss den Brief aber nicht annehmen.

Interessant. Bei mir stand deutlich drauf "Annahme verweigert".

Danke dir für die Info.

Ich habe diese Info von unserer Zustellerin. Wem glaube ich denn nun?

Sowas dauert länger. Noch kannst Du Hoffnung haben ;-)

Hallo,

Ist mir auch schon passier (zum Glück nichts wichtiges), den Brief habe ich nie wieder gesehen.
Für gewöhnlich geht der zurück, aber es dauert ewig, verlassen würde ich mich nicht drauf.
Hoffe der Betrag war nicht zu schmerzhaft :-(

LG

Hm, unser Briefträger sagte das so vor wenigen Monaten zu meiner Nachbarin, der sowas passierte. Stand ich daneben, weil ich ein Päckl bekam.
LG Moni

hallo zusammen, vielen lieben dank euch allen.
hm , 50€ waren drin :-( und das vor weihnachten,

also das passiert mir bestimmt nicht mehr. ich warte jetzt noch ab ob was zurück kommt.

vg monika und schonmal ein frohes fest !!!!!!!!!!!!!!!!#kerze

Du solltest echt kein Geld im Umschlag verschicken...es gehen auch schon mal Briefe verloren. Bis 25 Euro ist ein Einschreiben versichert, aber selbst da sollte kein Geld rein...dafür gibt es andere Versandmöglichkeiten.

Hallo,

es dauert ewig bis ein solcher Brief weiter transportiert wird.

Dann wird versucht, Porto+Strafporto vom Empfänger einzufordern.

Wird die Annahme verweigert, geht der Brief zurück an den Absender.

Wobei ich persönlich einen Geldbrief nicht mit normaler Post verschickt hätte.

GLG

Top Diskussionen anzeigen