Immer Ärger mit Nachbarsjungen

melde es klipp und klar dem Jugendamt dann müssen sie handeln auch im Schutz gegenüber euren Kindern

jedes noch so kleine ding melden der Polizei usw irgendwann kommt der knall

das Problem ist a Schweigepflicht ganz klar und b das ja ist gerade so überlastet das es manchmal ein wenig länger braucht aber es wird was kommen

polizei einschalten, die leiten das ans jugendamt weiter. und geh der polizei auf die nerven, ruf immer an, wenn es wieder vorfälle gegeben hat. dann passiert auch was. so geht das ja nicht, da hätte ich auch keinen bock drauf.

genau so habe ich das auch mal gemacht. Immer wieder bei jeder Kleinigkeit die Polizei gerufen. Erst dann passiert was.

War die Mutter oder der Vater beim Kinderpsychologen?

Hört sich an, dass den Jungen etwas sehr belastet, was er nicht alleine verarbeiten kann.

Top Diskussionen anzeigen