Ab wann bei Halloween von Haus zu Haus ziehen

Ach, da beneide ich Dich glatt. Mir geht das einfach nur auf den keks. Vor allem, weil die teilweise bis 21:00 abends klingeln. Da schläft mein Kind in der Regel und wird immer wieder wach durch die Klingelei.
Noch dazu stehen dann oft Teenager vor der Tür bei denen ich mich frage, ob die wirklich Süßkram oder eher eine Packung Kippen möchten.

Klingel abstellen? #winke

Bei uns hier ist St. Martin, da kommen die KInder und singen und kriegen Süßkram.
Halloween gehen hier die Erwachsenen auf Halloween Parties, wenn überhaupt.

Das haben wir wirklich gemacht vor zwei Jahren als Mausi noch so klein war und tierische Probleme mit dem Schlafen hatte. Das Ende vom Lied: Überall Zahnpasta an der Haustür, Hundesch..... im Briefkasten und Eier auf dem Fensterbrett.
Das ist in meinen Augen eine Frechheit. Manche Menschen sind vielleicht einfach im Urlaub.

In was für einer Assigegend wohnst Du denn?#schock#zitter

Da werden Häuser von Menschen mit Exkrementen beschmiert, wenn Sie die Tür nicht aufmachen oder eben nicht da sind?
Da würde ich aber die Polizei einschlaten wg Sachbeschädigung. Das ist nicht lustig!

Tja, das ist ja der Witz an der Sache..........es ist eine gute Mittelstandsgegend mit ausschließlich Einfamilienhäusern weit draußen auf dem Land.
Wir waren auch sehr geschockt. Ich hab schon überlegt unsere Bärenhündin dieses Jahr neben der Haustür anzuleinen #cool

Respektive würde ich eine Fake Überwachungskamera anbringen, kostet ´n paar Euro, aber schreckt ab, natürlich mit dem Hinweis, dass das Grundstück Videoüberwacht wird. ;-)

Ward ihr denn als Einzige betroffen? Ich hätte es trotzdem zur Anzeige gebracht.

Hey, das ich da noch nicht selbst drauf gekommen bin. Wir haben zwei echte Kameras auf dem hinteren Grundstück. Davon sollten wir eine vorne anbringen, um zu sehen, wer die Übeltäter sind.
Ich weiß nicht, ob eine Anzeige etwas genützt hätte. Wie hätte die Polizei denn rausfinden sollen, wer es war?

Du würdest als Polizistin dich weigern eine Strafanzeige i.V.m. einem Strafantrag wegen Hundescheiße im Briefkasten aufzunehmen?

Und das vollständig selbständig ohne Rücksprache mit der Amtsanwaltschaft bzw. Staatsanwaltschaft?

Dazu bist du befugt?

Was wäre wenn dir jemand als Polizistin vorsätzlich Bier über dein Hemd schütten würde?

Also wenn dir das Klingeln auf den Keks geht (was ich sehr gut nachvollziehen kann), solltest du anderen nicht damit auf die Nerven gehen und mit deiner Tochter losziehen. Du bist doch selber nicht überzeugt davon. Wieso dann mitmachen?

GARNICHT!

LG #winke

Also ich kann Karneval auch nichts abgewinnen. Aber wenn ich wählen müsste, ziehe ich Karneval vor. Da belästigt mich wenigstens keiner an der Haustür.

Top Diskussionen anzeigen