Die armen Flüchtlinge, aber warum haben die alle Smartphones? Seite: 3

In diesem Link hab ich das geschrieben, wie es in den letzten Beiträgen immer vorkam.
Die Antwort auf meinen Beitrag zeigt es ja wieder.
Und ja, hinter diesem Artikel stehe ich voll und ganz!

So und jetzt BITTE BITTE BITTE kümmere dich ausschließlich um deine anderen Diskussionspartner, du wirst mir echt zu anstrengend!

Ja, ne ist klar.

Hier rumjammern, dass dir der Mund verboten wird und dann immer wieder ankommen mit der Aufforderung doch nicht mehr zu Antworten.

Und dann meinen, andere veranstalten einen Kindergarten.

#pro#pro#pro

Ich bin absolut auf Seiten der Flüchtlinge und fand den Text sehr interessant.
Gerade die Passage, warum gerade die Syrer hierher kommen.
Ich wusste nicht, warum das so ist (war mir auch egal ;-)) und jetzt bin ich wieder ein Stück klüger :-)

Ich bin eben der Meinung, daß jeder dieser Beiträge mehr Unmut schürt.
Du weißt wirklich nichts über Syrien? Nu gut, dann gehe ich zu stark von mir aus, denn ich schaue schon länger, welche Länder hier so zu uns kommen und warum ;-)

Ich bin da nicht so ;-) mein Mann ist derjenige, der geschichtlich und geographisch unheimlich viel weiß.
Mir tun diese Menschen so unheimlich leid und ich freue mich für jeden, der hier sicher ankommt. Aber warum gerade die Syrer nach Deutschland wollen, wusste ich nicht.
Mein Mann schon :-p

O.K. wie ich eben schon white schrieb...auch in meinem Bekanntenkreis tun sich Wissenslücken auf #schock Aber die meisten davon interessiert es nicht, warum Menschen flüchten :-(

Und das ist wirklich schade :-(

Wir sollten schon mehr Interesse zeigen und Fragen stellen. Wir brauchen diese Menschen und sie brauchen uns. Und jeder sollte sich fragen, was er dafür tun kann, dass sie sich so gut wie möglich hier integrieren

Das stimmt definitiv, nur weiß ich gerade nicht, ob die "neuen Medien" das nicht vielleicht verhindern :-(

Ich selber kommentiere FB in der Beziehung garnicht, aber ich würde einige gern durch den Bildschirm ziehen und..... ich bin derzeit echt geschockt, wieviele dumme und naive Bekannte ich habe und natürlich auch Verwandte #schock

Ich sortiere inzwischen gnadenlos in FB aus und habe auch schon "Freunde" löschen müssen, die fremdenfeindliche Beiträge gepostet/gelikt/geteilt haben....ich will mit solchen Leuten nichts zu tun haben.

Ich hoffe nur, das Deutschland es hinbekommt, diese Menschen gut zu integrieren...ind dazu muss jeder Bürger etwas beitragen.

#pro

Thumbnail Zoom

.

Du musst doch nicht ein Thema begraben um dich einem anderen widmen zu können!

Man muß aber auch nicht alles immer und immer wieder durch den Kakao ziehen. So etwas wirklich sinnvolles hab ich von Dir zu dem Thema jetzt auch noch nicht lesen können, meine ich mich zu erinnern #kratz

" So etwas wirklich sinnvolles hab ich von Dir zu dem Thema jetzt auch noch nicht lesen können, meine ich mich zu erinnern"

Was hat das jetzt mit diesem Beitrag zu tun?

Mag sein, dass Du das so siehst, das ist aber nicht meine Wahrnehmung. Das Thema läuft natürlich jetzt viel durch die Medien, aber ich kriege durchaus noch andere wichtige Themen mit.

Ja Daddy weil du vll die Augen offen hälst. Aber Radio: 1. Meldung Flüchtlinge. Internetzeitungen: Erste Nachricht: Flüchtlinge. Nur noch Flüchtlinge.

Nicht dass es nicht erwähnenswert ist. Aber die Stimmungsmache ist gewollt! Pro wie Contra

Das stimmt schon, aber es ist immer so, dass irgendein Thema dominiert. Ausnahme Sommerloch.

Klar ist auch dass viele Menschen zu faul sind, sich einigermaßen umfassend zu informieren. Nicht nur jetzt.

Danke dafür!

Top Diskussionen anzeigen