Kinder Spenden sammeln

Hallo
e b en waren 2 Jungs da die angeblich von der Grundschule nebenan sind. Ich schätze die auf 10-12 Jahre maximal.

Sie sammeln Spenden für den Vogelschutz. Hab abgeleht natürlich aber frage mich ob das denn ok ist das man Kinder von Haus zu Haus schickt..... Hätte nicht übel Lust mal die Schule zu fragen was das soll.
Hoffe das meine Kinder nicht hausieren geschickt werden. Ich finde das nicht ok.
Meine Frage daher: dürfen Kibder das? Sie waren nicht in Begleitung Erwachsener.

lg

Hallo,

"habe abgelehnt natürlich"
warum natürlich?

Na klar dürfen die das, warum auch nicht?

Weil jeder kommen könnte und sagt er sammelt für irgendwas. Ich spende nur an eune Stelle und fertig. Und das seit Jahren. Wenn ich überall was spenden würde, wäre ich arm.

Bei uns kommen öfter welche von Schulen, die für alles mögliche sammeln.
Meistens ist es dann auch bekannt.
Und wenn ich das "ziel" gut finde, wohin das Geld kommen soll, gebe ich natürlich auch gerne was.

Seh ich auch so!

Ich hätte da auch nichts gegeben.
Wenn die Kinder wirklich von der Schule geschickt worden wären hätten sie etwas Schriftliches gehabt oder hätten Kekse oder Schokolade zum Verkauf dabei gehabt.
So wird es zumindest bei uns gehändelt.

Nein die hatten nur so Flyer von Vögeln dabei.

Und klar, bei so Wohltätigkeits-Kuchenverkauf etc mach ich mit. Das ist bei Basaren oder Kinderschutzbund oder zum Sommerfest für den Kindergarten spende ich auch meist viele Muffins und Kuchen. Doch sowas ist ja wie gesagt angemeldet :-)

Manche Kinder bessern sich so ihr Taschengeld auf.

Hier sind schon welche aufgeflogen.

Oh Gott. Daran hätte ich jetzt nicht gedacht das die das einstecken. Dachte eher an Kinderarbeit usw. Aber stehlen?! Wahnsinn!

Nee sicher keine Kinderarbeit :-D

Du solltest in der Schule Bescheid geben.

Hm... ja ich wollte da eh was fragen, dann frage ich auch beiläufig was das damit auf sich hat.
Ich finde das irgendwie trotzdem nicht gut Kinder an fremde Haustüren zu schicken. Naja ich finde es allgemein schon daneben wenn man an der Haustür angebettelt wird.

Danke

wir waren auch früher von der Schule aus Spenden sammeln.
Was ist daran falsch?
Bei uns war auch kein Erwachsener dabei..........

Finde es total i.O.

Gruß Dany

In der heutigen Zeit Kinder an fremden Türen klingeln zu lassen ist schon fast fahrlässig #sorry

Es ist nicht mehr oder weniger "fahrlässig" als früher auch.......zumal die Kinder ja auch nicht alleine laufen.

Es bedarf keiner Sammelaktion, dass was passiert..........

Ich finde es nicht in Ordnung. Man kann Spendenveranstaltungen organisieren, aber betteln und hausieren finde ich daneben, fahrlässig, unnutz...

Spenden sammeln ist wohl etwas anderes als betteln............

Wer an Türen klingelt ist ein Bettler ;-)

Ach soooooooooooooooooooooooooo, DHL also auch..........auch nee, die geben ja was ab ;-)

Die sind nur unverschämt...Samstag, 10:00 Uhr und ich im Schlafanzug #schock
#winke

Top Diskussionen anzeigen