Autokauf. Schlechtes Gewissen. Normal?

ich fahr auch ne Limousine. auch relativ günstig. mit 120 PS... nach meinem 60 PS ding das 18 Jahre alt war und im Winter nur mit viel glück ansprang, ein wahrer Genuß.

Ich unterteile inzwischen die Autobahn in BMW tauglich und nicht BMW tauglich.

>>Ich unterteile inzwischen die Autobahn in BMW tauglich und nicht BMW tauglich. <<

#kratz

Raserstrecke und Nichtraserstrecke....BMW-Fahrer eben.;-)

Ich bin BMW-Fahrer :-) aber kein Raser #pro

Rasen tu ich auch nicht. Aber mit dem kommt man wenigstens ne Steigung im 5ten Gang hoch und nicht im 3ten und du darfst noch durch das Loch im Boden anschubsen um überhaupt den Buckel zu schaffen!

Ist ein BMW nicht für alle Straßen geeignet?
Ich würde nie ein Auto kaufen, mit dem man auf bestimmten Straßen nicht fahren kann :-p

kann man. Aber im Stau macht der genauso wenig spaß wie jedes andere Auto auch!

Was ist denn das für ein Auto? Und welches Baujahr?

HI,

warum soll man ein Auto heutzutage "cash" zahlen?

Macht man beim Haus auch nicht #rofl - auch wenn das was anderes ist.

Auto ist der Klassiker, den man heutzutage finanziert. Solange es nicht der Toaster beim Mediamarkt ist und in Urlaub auf pump fährt....., ist das doch völlig normal.

LG
Lisa

Ein selbst-genutztes Einfamilienhaus ist nur in ganz ausgewählten Lagen eine Geldanlage.

Was fährt die TE denn nun für ein Auto?

Aber doch nicht bei urbia! #nanana

Wenns um 1 oder 2 Euro Trinkgeld geht, da werden SEITENLANGE heiße Diskussionen geführt, dass sich so viel Freigiebigeit heutzutage kein Mensch mehr leisten kann!

Aber ein AUTO kauft man CASH!

(und gibt selbstverständlich kein Trinkgeld ;-) )

LG

Ich verstehe nicht ganz, was Du damit sagen willst. Dann gehöre ich also Deiner Meinung nach zu "den Wenigensten", weil ich eine mittlere 5stellige Summe als Reserve vorhalte, falls mal das 15 Jahre alte Auto, die 30 Jahre alte Heizung oder das 50 Jahre alte Dachl den Geist auf gibt ?

Top Diskussionen anzeigen