Parkplatzbelegung mit Privatkram?!

Hallo,

weiß Jemand vielleicht, was man tun kann, wenn Anwohner ständig ihre Privatsachen (z.B. komplette Paletten mit Pflanzsteinen) auf den öffentlichen Parkplätzen in der Spielstraße abstellen?

Ordnungsamt? Können die denn etwas unternehmen? Oder wer sonst? Die Polizei hat damit nichts zu tun, oder? #gruebel

Das ganze geht jetzt seit einem Jahr. Immer wieder bekommen sie irgendwelche Lieferungen, so dass der Parkplatz teilweise monatelang nicht nutzbar ist.

Und ja, wir haben sie natürlich auch schon darauf angesprochen. Sie räumten es weg und ein paar Tage später stand wieder etwas da.

Lieben Dank für hilfreiche Antworten. #winke

Hallo,

für den ruhenden Verkehr ist das Ordnungsamt zuständig. Und eine Zweckentfremdung ist zwar möglich, muss aber beim Ordnungsamt angemeldet (und in der Regel auch bezahlt) werden.

LG

Hi,

danke, das ist interessant.

#winke

Ehrliche Meinung......wenn Du genug Parkplätze hast, würde ich mich raushalten....den Anwohnern, denen es stört, die sollten was sagen. Sprachrohr für Dritte spielen geht oftmals nach hinten los.

LG
Lisa

Ja, stimmt schon.

Aber da wir den Parkplatz auch gerne mal nutzen würden... man stellt das Auto ja auch nicht immer in die Garage... wenn man z.B. später nochmal weg muss.

Außerdem haben wir recht häufig Besuch, und ich fände es schon nett, wenn einer der raren Parkplätze auch als solcher genutzt werden kann. ;-)

naja, wenn die Plätze so rar sind, ist die Chance, diesen auch zu nutzen ja eh minimal.

Oder nervt es Dich einfach, weil es der Nachbar ist?;-)

Lisa

Vielen Dank! :-)

Er räumt die Sachen weg wenn du etwas sagst.

Also sofort ansprechen bis er es leid ist weil er mit dem räumen zuviel Arbeit hat.

Wenn er nicht mehr sofort räumt das Ordnungsamt verständigen.

Danke, da hätte ich wohl von Anfang an dran bleiben sollen... ;-)

Ja das verstehe ich schon, aber wie gesagt, jemanden wg. sowas beim Ordnungsamt "anschwärzen" und/oder Streit riskieren wäre es mir nicht wert.

Irgendwann wird der alte Herr doch mal fertig werden ;-)

Danke,

mich stört einfach, dass die Nutzung des Parkplatzes durch das Abstellen ihrer Sachen unmöglich ist.

Wie gesagt, sie haben mehr als genug Platz auf ihrem Grundstück, wo sie alles lagern könnten... und ich habe sie ja schon mal drum gebeten. Hat nur nicht lange angehalten. #schmoll

und? schon mal mit dem Nachbarn darüber gesprochen?

"Und ja, wir haben sie natürlich auch schon darauf angesprochen. Sie räumten es weg und ein paar Tage später stand wieder etwas da."

und? schon mal gelesen vor dem Nachfragen?

Top Diskussionen anzeigen