Entscheidung über Operationen

Du schreibst leider nicht um was es geht vielleicht über pn

Es ist immer noch der Widerspruch existent, dass eine Operation durchgeführt werden soll, die anscheinend in keiner Weise eilt aber ausgeführt werden soll, obwol sie sogar tödlich ausgehen kann.

Wer zieht sich diesen Schuh freiwillig an?

Müssten deine Eltern dann nicht erstmal die Vormundschaft haben?

Weitere Frage ist darf ein KH ohne Einwilligung So eine OP durchführen wenn sie nicht zu den lebenserhaltenen Maßnahmen gehört?

Danke.

Danke, das wollte ich wissen.

Hallo,

m.E. geht das nicht.

Es wird die lebenserhaltende OP durchgeführt und der Arzt wird dann den Patienten fragen, ob er in die andere OP einwilligt oder nicht.

Alles andere wäre ein Unding.

GLG

Die derzeit behandelnden Ärzte ist die Entscheidung des Patienten gegen die OP bekannt?

wenn ja, dürfen sie nicht operieren...

Top Diskussionen anzeigen