Wann wird die Klageschrift vom Gericht verschickt?

Hallo,

wenn jemand Klage einreicht, dann bekommt der Beklagte doch vom Gericht die Klageschrift zur Stellungnahme zugeschickt, oder? Wie lange dauert das in etwa, bis das erledigt ist, hat damit jemand Erfahrung?

Also wenn die Klage am 31.12. eingereicht wurde, hat der Beklagte jetzt schon die Info darüber, dass das passiert ist?

Danke Euch!

wurden die Gerichtskosten gleichzeitig eingezahlt? Dann geht es schnell, aber es gibt keine Pauschalangabe hierzu. Ich denke mal, eine Woche bis 10 Tage ungefähr wird es dauern. Wenn die Gerichtskosten nicht eingezahlt wurden, dauert es so lange bis sie eingezahlt wurden.

Wenn der Anwalt die Klage einreicht, zahlt er die Gerichtskosten doch gleich, oder?

wir zahlen sie nur ein, wenn wir sie vorher bekommen haben. Ist unterschiedlich.

geht um ne insolenzgeschichte. klage muss bis 31.12. eingereicht sein, um verjährung einer rechnung zu hemmen. nun fragen wir uns, ob das rechtzeitig geschehen sein kann, oder ob das nun verjährt ist!

nun ja, offensichtlich hast Du ja einen Anwalt, was sagt der denn dazu?

Na das hat ja mit der Frage im Ausgangsthread überhaupt gar nichts zu tun.... Wenn Klage eingereicht worden wäre, würde sie wohl innerhalb des Monats Januar zugestellt werden.

Hallo,

am 31.12. eingereicht?

Dann ist da sicher noch gar nichts passiert.

GLG

Danke Dir!!

Ups.... ok... :(( Dann hoffe ich mal weiter, danke für die Info!!

Top Diskussionen anzeigen