Anstieg Bruttoinlandsprodukt - mit welcher Formel berechnen?

Hallo,

ich brauche dringend Nachhilfe, lerne gerade für eine IHK-Prüfung #schwitz.

Folgende Aufgabe gibt es zu lösen:

Das nominale Bruttoinlandsprodukt ist im letzten Kalenderjahr von 2.422,9 Mrd. € auf 2.492,0 Mrd. € gestiegen. Weiterhin gab es in diesem Zeitraum einen Preisanstieg von 2,6%. Ermitteln Sie den prozentualen realen Anstieg des Bruttoinlandsprodukts.

Die Lösung lautet 0,25 +/- 0,01 - aber wie ist der Weg dahin???? Ich kriege es partout nicht raus ... habe schon gegoogelt etc. - keine Chance. :-[

Wer kann Licht ins Dunkel bringen und es idiotensicher erklären? #danke

abendrot :-(

1

Einfacher Dreisatz:

2492 x 100/2422,9= 100,25 = 0,25%

http://de.wikipedia.org/wiki/Bruttoinlandsprodukt

So wie ich das verstanden haben, hat der Preisanstieg bei realem BIP keine Bedeutung, wurde wohl nur hingeschrieben, um den Löser der Aufgabe zu verunsichern.

Siehe auch:
http://de.webfail.at/text/1532
#winke

3

Beim nominalen BIP ist das egal.

Beim realen BIP ist die Preissteigerungsrate von Bedeutung. Genau wie bei Reallöhnen usw.

Wenn du ein doppelt so hohes BIP hast, aber auch doppelt so hohe Preise, hast du kein reales Wirtschaftswachstum, sondern eben nur ein nominales. Real ist alles genau gleich geblieben.

4

2492 x 100/2422,9= 100,25 = 0,25%

Hat dir das ein Taschenrechner gesagt? Falls ja, hat der wohl einen Virus :P

2

Nominal sind es doch 102,8519542697 %, da
2422,9 mrd = 100%

- 2,6% = 100,2519542697

also 0,2519...%

5

Hm, dürfte ich nochmal um eine noch idiotensicherere Erklärung bitten? #schein Wie kommst du auf die 102,8519..... % und wieso kommst du auf das richtige Ergebnis ohne das "End-BIP" verwendet zu haben? Ich bräuchte wohl eine Anleitung auf Sendung-mit-der-Maus-Niveau #rofl

6

Das 1. Jahr (Basisjahr) ist das BIP 100% hoch

2.422,9 Mrd. € sind also 100%

Jetzt musst du überlegen, wieviel denn dann die 2.492,0 Mrd. € aus dem 2. Jahr sind.

Der Dreisatz von der anderen Userin war eigentlich völlig richtig, nur hat sie es einfach nicht ausgerechnet, sondern dachte es kämen dann 100,25 raus...es kommt aber 102,851954 raus.

Einfach nur 2492 x 100/2422,9 rechnen. Wenn du noch 100 abziehst, hast du den eiegtnlichen prozentualen Anstieg. Das nominale BIP ist also um 2,85...% gestiegen.

Wir wollen aber das reale BIP haben, damit wir wissen wie die Wirtschaft wirklich gewachsen ist. Und da müssen wir den Preisanstieg einfach von der Erhöhung des nominalen BIP abziehen. 2,85..% - 2,6% und man hat den 0,25% Anstieg des realen BIP.

Schau dir einfach mal grundsätzlich den Dreisatz an. Viielicht auch, wo du aus Textaufgaben die Rechnungen rausfinden musst.

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen