Öffnet der ADAC Autos?

Mal ne Frage an euch.

Öffnet der ADAC auch Autos wenn ich mit Fahrzeugbrief nachweisen kann dass ich Besitzer bin? Ich komm in das Ding nämlich nicht mehr rein.

Schloß he, Funkschlüssel he... im schlimmsten Fall wenn SChlüssel auf die schnelle nicht reparabel dann halt auf diesem weg?
und selbst wenn ich ein neues Schloß einbauen lasse, irgendwie muss das Ding ja aufgemacht werden, damit man die Verkleidung bla bla blubb wegmachen kann.

Deswegen die Frage? weiß da jemand was?

Bist du Mitglied?
Bei mir haben sies gemacht, bin allerdings Mitglied.
Aber wenn du Papiere hast dann dürfte das kein Problem sein

Ich hatte einen 18 Jahre alten Renault Clio... Klar bin ich Mitglied ;)

Danke dir :) Wenn heute also alle Stricke reißen, ruf ich die an.

Haben sie das Auto so aufgemacht, dass die Tür und Scheiben danach benutzbar waren?

Mir mussten sie schon zwei Mal das Auto öffnen müssen.
Scheibe und Tür haben keinen Schaden davongetragen.

Wenn mir das passiert ist, habe ich immer das nächstgelegene Autohaus angerufen und mein Auto war ruckzuck wieder offen.

die haben dir einfach ein Auto geöffnet? ohne nachweis, dass es deins ist?

Freund hat den Schlüssel repariert bekommen. War tatsächlich ne Lötstelle gebrochen.

BMW hat aber ein gutes Geschäftsmodell. Kauf nen neuen Funkschlüssel wenn die Batterie vom alten leer ist für mal eben 180 Euro. NETT.

Ich bin ebenfalls Kölnerin und auch kein ADAC-Mitglied und ich wende mich bei Problemem mit dem Autoschloss immer an diese Firma: http://xn--schlsseldienst-kln-s3b1i.net/
Die war bisher immer sehr günstig und alles lieb reibungslos.

Top Diskussionen anzeigen