Anschlussunterbringung Asylbewerber in Privatimmobilie - Frage

Hallo,
ich weiß nicht ob das die richtige Rubrik ist - aber Haushalt und Wohnen passt irgendwie nicht und Politik ist es eigentlich auch nicht....

Arbeitet jemand beim Landkreis und hat Erfahrung wie es abläuft, wenn man eine private Immobilie für Asylbwerber zur Verfügung stellt?

Gerne auch PN.

Das soll keine Diskussion werden!

LG

Vorbildlich, wie Deine Tante die Flüchtlinge begrüßt hat und intuitiv gleich die richtigen Prioritäten gesetzt hat, damit sie wissen, wo sie gelandet sind...( Mülltrennung , Ruhezeiten usw..) sind sicher total wichtig, wenn man mit nichts gerade nach der Flucht aus der Heimat hier ankommt.

#rofl#rofl

Vorallem weil sich bei uns auch WIRKLICH strikt an die Mülltrennung und Ruhezeiten gehalten wird.

Die echten Eingeborenen machen doch da keine Fehler ;-)

Neee! Wir sind alle perfekt. #cool

"Im Übrigen sind diejenigen, die "mit nichts" und "nach der Flucht" hier ankommen ein ziemlich kleiner Kreis geworden. "

Das kann sogar stimmen, es mag ja niemand die Italiener z. B. unterstützen, die das Pech haben, ungünstig an der Küste zu liegen und die Flüchtlinge einsammeln zu dürfen.

Die Italiener schicken die Flüchtlinge mit ein paar Euros und einer Fahrkarte einfach weiter. Das mal zur Info.

#augen. vorbildliche tante! oh mein gott.

Irgendwann wären ihnen ja eh Vorzeigespießer über den Weg gelaufen :)

Schlimm, wie in unserem Wohlstandsstaat mit armen Menschen umgegangen wird, ne?

""Das Thema ist jetzt durch. ""

Und das ist auch gut so.

Grüß die Geschwister Deines Mannes von mir = richtige Entscheidung getroffen!

Top Diskussionen anzeigen