Nachbarskind und deten Mutter nervt gewaltig und es wird unerträglich.

Hallo,

ich denke, da kannst du nicht viel machen.

Eventuell könntest du ja mal mit der Mutter sprechen.

Oder du wartest einfach ab. Das Kind wird größer und hört vielleicht (hoffentlich) mit dem Schreien bald von allein auf.

Halte durch....#liebdrueck

Danke.

Also einfach durchhalten ist echt schrecklich, aber das kind kann mal ja nicht abstellen.

#schwitz

Ich hatte früher besseren Kontakt zu der Mutter. Zu ihrem ersten Kind ist sie sehr nett. Das zweite wurde kaum beachtet, da es ein Unfall war und sie es nicht wollte. Der Vater wollte es aber und somit haben sie es bekommen.
Zum Leid des Kindes.

Das ist dann natürlich übel, besonders für das Kind. Aber gerade dann wird man nichts ändern können, man müsste die Mutter und deren Einstellung dem Kind gegenüber ändern. Das Kind wird es sonst nie gut haben und immer der Außenseiter sein der vernachlässigt wird.

Und es schreit schon wieder.......grr.

Ich nenne Es leider schon seeliche Misshandlung und ich kann der Mutter schlecht sagen liebe deine Kind endlich mal.

Da kannst du gar nichts machen.

Bestimmt hätte auch die Mutter nichts dagegen, dass das KInd weniger schreit, nur so einfach ist das nicht...

Sei einfach froh, dass deine Kinder ruhiger sind. Und das KInd ist schon 3, sicherlich wird das Geschrei jetzt allmählich weniger.

Die mutter müsste sich einfach mal um das Kind kümmern, dann würde es auch weniger schreien.
Es schreit ja auch nicht ununterbrochen, wenn Omas da sind und in der Kita auch nicht.
Nur zu Hause mit der Mutter

Für mich ist das schon seeliche Misshandlung :-[

>>... Mein erstes Kind war wahrlich nicht leicht, dennoch habe ich etwas getan und unsere Mitmeschen nicht dermassen zu belästigen. <<

Dann gib die Tipps doch an die Mutter weiter...

Sich nur weiter in den Groll hineinzusteigern, wird die (Er)Loesung nicht bringen...

Besagte Dame hat schon ein Kind, da muss ich nichts erklären.

Der Unterschied ist nur: das eine Kind ist gewollt und wird geliebt, das andere leider nicht.

Das kind schreit, weil es nciht beachtet wird.... Das sieht jeder aussenstehende.

Zum Glück fahren wir übermorgen in den Urlaub und sollte sich das nicht bessern, werde ich mich wohl woanders melden müssen.

Wo denn?

Jugendamt?
Kinderschutzbund?
Polizei?

Du machst dich lächerlich.

Mach doch einfach den Schnabel auf und rede höflich und nett mit der Mutter.

Was ist denn dein verdammtes Problem?

Im übrigen finde ich gut, das dein Chef jetzt weisst, was du scheinbar von ihm hälst.

Ich rede auch anders mit meinem Chef und würde auch anders mit einer Naxhbarin reden.

#paket

Wie denn anders, offenbar sprichst du gar nicht mit dieser Nachbarin.#kratz

Passt irgendwie auch zu dem "Parken vor dem Garten" Thema. ;-)

Ich habe noch andere Nachbarn.
mit der besagten Nachbarin war die strasse sogar befreundet.
Mehr muss man hier nicht wissen.

Es hat schon ein Grund warum keiner mehr was mut ihr zu tun haben möchte.

Top Diskussionen anzeigen