Knöllchen zu Unrecht bekommen

Lass' dir doch das Foto zeigen.... #gruebel

Stimmt #klatsch
Vor lauter Raserei weiss man manchmal nicht wo der Kopf steht

Hallo,

ist das Foto nicht dabei?

Hier bekomme ich immer gleich das Bildchen dazu #schwitz

Denke doch mal wenn sie davon ein Foto gemacht haben, wirds schwer es zu leugnen.

Kanns nicht sein das dein Mann es da geparkt hat, musste noch fix was erledigen oder so?

Lg

Du bekommst bei Parkverstößen immer das Foto dazu?

Oder meinst Du bei zu schnellem Fahren das Bild des Fahrers? Das wäre ja etwas ganz anderes.

Hallo,

nein, ich meine bei Parkverstoß.

Beispiel:

Habe vor meiner Haustür minimal mit den Rädern auf der Borsteinkante gestanden.

Dies ist da verboten, also bekam ich ein Knöllchen, mit Foto als Beweiß das ich ordnungswidrig geparkt habe.

Hätte ich 2 cm weiter geparkt wäre es in Ordnung gewesen #schwitz

Lg

Ja, ich hatte auch erst überlegt mich da zu weigern da es wirklich nur ein bissl war. (Reifen stand nichtmal ganz drauf ) .. Habs dann unter Lehrgeld verbucht da mir der Aufwand zu groß war.

Alles Liebe

Huhu,

Ja das klingt als ob du da viel Ahnung hast.

Wie gesagt es waren 10 oder 15€ .
Das lass ich dann über mich ergehen :-D

Alles Liebe

Leg schriftlich Widerspruch ein, und fordere das Beweisfoto mit Uhrzeit an.
Zur Not mach es über einen Anwalt.
Beachte die Widerspruchsfristen.

Werde einfach mal hingehen und Foto anfordern, schließlich können sie definitiv keins haben

Da es sich um eine Verwarnung ahndelt gibt es keine "Widerspruchsfristen".

Und sollte man vor dem Rat mit dem Anwalt nicht fragen, ob eine Rechtsschutzversicherung besteht? sonst kostet das Ganze ja schnell weit mehr als man "spart".

Hallo

Könnte es nicht einfach sein, dass die sich bei der Uhrzeit geirrt haben? Also dass es 12.00h statt 13.00h war? Ich denke, dann müsstest Du zahlen.

Ich würde mir auch das Photo zeigen lassen.
Viel Glück!

LG
Dani

Du würdest einfach zahlen...obwohl du dir sicher bist nichts falsch gemacht zu haben?

Nee, hast mich falsch verstanden ;-)

Wenn ich mir sicher wäre dort an besagten Tag gestanden zu haben, aber ggf. eine Std eher, würde ich eben von einem Tippfehler o.ä. Ausgehen und zahlen.

Wenn ich mir sicher bin da auf keinen fall gestanden zu haben sieht die Sache anders aus.

LG

Aaah ok, ich wollte schon entsetzt sein

Ich könnte mir höchstens vorstellen, dass die sich vielleicht mit der Uhrzeit vertan haben. Wenn ein Beweisfoto existiert, wird es sich ja vermutlich um deinen Wagen handeln...oder eine komplette Verwechslung wegen falsch notiertem Kennzeichen? Leg mal vorsorglich Widerspruch ein und warte dann ab...

Top Diskussionen anzeigen