Trinkgeld Klavierstimmer

Hallo,

unser Klavier musste gestimmt werden, dafür kam ein angestellter Klavierstimmer eines bekannten Klavierherstellers. Wir konnten nicht bar bezahlen, sondern bekamen eine Rechnung. Ich war mir sehr unsicher, ob ich dem netten Herr ein Trinkgeld geben sollte oder ob es in der Branche bei solchen großen Firmen eher nicht üblich ist. Letztendlich habe ich keins gegeben, da ich nicht bar bezahlt habe. Im Nachhinein hatte ich irgendwie ein ungutes Gefühl, ob es richtig war!? Vorher hatte ich keine Information gefunden, was üblich ist.
Weiss jemand vielleicht gut Bescheid, wie es in der Branche üblich ist, v.a.bei den großen Firmen?

Liebe Grüße

Vielen Dank für die Antwort. Kaffee und Wasser bieten wir immer an. Aber beim Trinkgeld war ich mir unsicher. Das war unsere erste Simmung!

Liebe Grüß

Wieso lasst ihr 2x im Jahr stimmen?
Wenn Klavier/Flügel an die Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit angepasst ist, dann verstimmt es sich doch nicht mehr so schnell.
Oder wird euer Klavier oft transportiert?

Nein, wir haben Fussbodenheizung.Das Klavier hat zwar eine spezielle Folie untendrunter,aber dennoch verstimmt es sich nach Beginn der Heizungsperiode oder eben im Frühjahr.

Viele Dank für die Antwort. Ich muss auch nicht jedem ein Trinkgeld geben. Aber in bestimmten Branchen gehört es ja irgendwie dazu, seine Zufriedenheit durch ein Trinkgeld auszudrücken. Bei den Klavierstimmern war ich mir unsicher.

Liebe Grüße

Ich hätte ihm wohl 5 € gegeben. Das macht mich nicht arm, ihm aber eine kleine Freude.

LG Heike

Vielen Dank für die Antwort. Es macht mich nicht arm. Ich gebe sehr gerne Trinkgeld, allerdings möchte ich es richtig machen. Es gibt Berufszweige, bei denen Trinkgeld nicht üblich ist und irritieren könnte (Finanzberater, Ärzte etc.), bei den Klavierstimmern einer großen Firma bin ich mir nicht sicher!

LG

Auch dir vielen Dank für die Antwort.

Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen