selbst schwimmen lernen, aber wie ?

Die DLRG führt in vielen Städeten Kurse für ängstliche Erwachsene durch.

Wie dir schon geraten wurde, solltest du dich bei den Bädern oder dem Bäderamt deiner Stadt erkundigen.

Wie schön geschrieben!

Hallo,bei uns gibt es Kurse für Erwachsene .11 Stunden kosten 99 Euro.
Ich erlebe grade im Schwimmbad viel Frauen die sich unter der Anleitung von Mitschwimmerinnen das Schwimmen beibringen.Es wird langsam aber stehtig besser.

Hallo

es gibt doch bestimmt vereine bei euch,,,

meine tochter geht in einem schwimmverein.. wo wir eltern den familien beitrag von 144 euro im jahr zahlen müssen (sie wird 4) dieser verein bietet z.b auch erwachsenen nichtschwimmer schwimmen an... und vereine haben dann noch andere tolle angebote die man nutzen kann..

LG

Hallo

Ich lernte es so

Ich habe die Füße etwas angehoben und habe nur die Armbewegungen gemacht.

Danach nahm ich die Beine dazu.

Lernte ich an einem Nachmittag

Mein Sohn lernte es über das tauchen. Er tauchte erst und machte die Schwimmbewegungen und irgendwann sagte ich ihm das er nur den Kopf rausstrecken muss. Ging auch Ratz Fatz.

ich

ich habe (allerdings im Salzwasser) immer gern den "Toden Mann" gemacht.
Damit hab ich das Vertrauen ins Wasser gewonnen

Außerdem hab ich als eher unauffällige SChwimmhilfe eine Luftmatratze genutzt, quasi als überdimensioniertes Schwimmbrett

Gibt aber auch Kurse für erwachsene Nichtschwimmer

achso: und alles möglichst da, wo ich gerade so noch stehen konnte, bzw. im Bad den Rand greifen konnte

Wau ... also erst mal vielen dank fuer die zahlreichen antworten ...
ich werde in kuerzerer zeit erneut einen schwimmkurs machen und meone frau zu rate ziehn.
dank euch habe ich jetzt noch eine viel groessere mutivation als zuvor. Es waere fuer mich das allerschoenste gluecksgefuehl neben meiner frau zu schwimmen vielen dank und liebe gruesse

das klappt

sicher :-)

du musst nur denken, dass viele anderen um dich rum auch nicht sonderlich koordiniert sich im Wasser auf der Oberfläche fortbewegen und trotzdem nicht untergehen ;-)

Kleine Ergänzung:

Beim ersten Hallenbadbesuch bin ich natürlich nicht ins Wasser und dann sofort geschwommen, ich habe mich erstmal ans Wasser gewöhnt, habe ein bißchen herumgeplanscht, herumprobiert wie man sich im Wasser bewegt.. erste Schwimmzüge dann nach 20 Minuten oder so. Und das hat dann wirklich besser funktioniert als erwartet.

Top Diskussionen anzeigen