Selbstmörder - Warum in der Öffentlichkeit sterben?

Ich glaube, in solch einem Moment der absoluten Verzweiflung, denkt man über sowas nicht mehr nach.

Bist du wirklich der Ansicht, ein suizidaler Mensch ist so klar im Kopf, dass er sich über so etwas Gedanken macht?

Bei Geisterfahrern handelt es sich tatsächlich oft um einen aggressiven Suizid, der mit Absicht diese Verzweiflung oftmals aus Ungerechtigkeit jemand im selben Moment auch antun will.

Das kommt natürlich auch auf den Auslöser an, Suizid ist aber nicht immer nur eine Momentaufnahme - es gibt auch Planungen.

Glaub mir, wenn du wirklich sterben willst machst du dir keine Gedanken über mögliche Kollateralschaeden. Dann ist dir nur noch wichtig, dass nichts schief geht.

hallo

ich weiß dass man es oft von aussen gar nicht demjenigen ansieht und merkt !! Die können sich sehr gut verstellen und eine andere Maske aufsetzen bis es nicht mehr geht !!

lg

Die sind nicht klar im kopf.

Zum Glück !!!

"Auch wenn man nachts mit 180 nen Baum trifft sind andere involviert - Rettungsdienst, Feuerwehr, Bergungsteam, Polizei...

An Selbstmord ohne jemanden zu involvieren glaube ich nicht, die Liebsten sind ja auch noch da."

Das ist richtig. Ich glaube aber, es ist klar, wie ich das meine.

LG
Kristina

Top Diskussionen anzeigen