Zahnarztkosten waren nicht bekannt/abgesprochen

Klar ist es nur, wenn die Kosten VORHER besprochen werden und von der Patientin angenommen werden. Auf Kosten müssen hingewiesen werden.

Hallo,

hast Du schon mal bei der Bundeszahnärztekammer geschaut.

Guck: http://www.bzaek.de/patienten/patientenrechte-und-versicherungsfragen.html

Weiter unten mal nach den Schlichtungsstellen schauen.

Vielleicht können die Dir auch gleich bei Deiner Angst helfen.

Viel Erfolg

Ohne Rechnung/Quittung/Beleg würde ich gar nichts zahlen.

Bezüglich der Füllung hat auch ein Zahnarzt Gewährleistung zu geben.

Also wieder hin und neu machen lassen.

Top Diskussionen anzeigen