" Fachgeschäft " - jemand dabei ?

Ich hab das noch nie gehört und würde sowas auch nicht nutzen.

Wozu auch, im Internet bekomme ich alles. Und wenn ich was verkaufen will, dann gibt es Ebay (10% Provision) oder Ebay Kleinanzeigen.

Sowas meinte ich
http://www.sueddeutsche.de/muenchen/neuer-laden-in-muenchen-regal-zu-vermieten-1.1493222
Es geht eher um Selbstgemachtes, Richtung DaWanda.
Aber schonmal interessant, dass es nicht allzu geläufig ist.

Genau - wovon man noch nie gehört hat, das muss schlecht sein, nutzlos...#augen

Mit dieser Haltung nehmen weder Wissen und Bildung noch Urteilsfähigkeit zu.

http://www.kunsthandwerk-secondhand.de/zur-miete.html

Und wenn du dann irgendwann in die Stadt gehst, gibt es keine Geschäfte mehr, weil jeder alles im Internet bestellt......sehr praktisch........

Ich weiß schon, was Du meinst.

Allerdings schreibt die TE auch, sie wohne auf dem "platten Land".

In Großstädten kann das durchaus funktionieren, wobei Aufwand und Kosten selten im Verhältnis zu den horrenden Ladenmieten stehen. Das ist das Hauptproblem.

Ich hab nicht vor, hier sowas zu eröffnen. Bin ja nicht verrückt.
Hat mich einfach interessiert.

ich glaube, gerade auf dem platten land kann so ein laden richtig gut laufen !

in der großstadt herrscht zu viel anonymität. ich verkaufe meine sachen niemals nicht übers i-net, weil mir das viel zu unpersönlich ist und ich so gar nicht auf kundenwünsche eingehen kann !

lg

Bei uns gibt es das auch. Ich war noch nie in so einem Laden. Vielleicht verpasse ich ja was ...
Das ist im Grunde wie ebay, nur eben als Laden - für Menschen, die nicht Internetmächtig sind, sicher eine schöne Sache - aber ansonsten glaube ich nicht, dass das langfristig Erfolg hat.

solche läden sind ja auch für frauen erfunden worden ;-)#schein

Ach so und selbstgemacht ist in diesem besagten Laden gar nichts. Es ist wie ein moderner Flohmarkt mit allerlei Dingen (die die Welt nicht braucht ;-) )

#winke

Weder noch. Eine Freundin von mir hat vor, so einen Laden zu eröffnen ( nicht hier bei uns, in einer größeren Stadt ) und ich habe festgestellt, dass ich diesbezüglich einiges anders sehe als sie.
Da ich aber keine Erfahrungswerte zum Belegen meiner Ansichten hab, hab ich dann mal hier gefragt und ja auch einige interessante Antworten bekommen.

Top Diskussionen anzeigen