...eure größten Macken? :)

Guten Abend!

Mich würde mal interessieren, was ihr so für Macken habt, die euren Mitmenschen auf den Geist gehen oder auch belustigen!

Ich fange mal an :-D

Bei mir herrscht generell Futterneid! Ich werde regelrecht sauer und traurig zugleich, wenn mein Mann sich den letzten Joghurt nimmt :-D Oder wenn mir jemand etwas vom Teller klaut... was werde ich da wahnsinnig ;-) ich habe mir eben einen riesigen Teller Salatgurke mit Kräutersalz 'zubereitet' und wer greift sofort zu? Mein Liebster!

Eigentlich nichts schlimmes, es ist ja genug da - aber ich werde sofort zickig, wenn sich jemand an meinem Essen bedient :-D

Liebe Grüße und noch einen schönen Abend!

Charlene :-)

Ich spreche und ahme immer die Schauspieler im TV nach während des Guckens :)

diesen Thread gabs schon öffters und jedesmal entdecke ich eine neue Macke an mir #schein
Ich mache den Mund auf, wenn ich meine Tochter(Baby) füttere(Brei). Mich hat schon meine Schwester drauf angesprochen- muss ja ziemlich schräg aussehen #rofl. Das selbe kenne ich von meiner Oma bei Kartoffel schälen- ist also scheinbar vererbt #rofl

Ich mache das auch #schock
Mir wurde es schon öfters gesagt und es gibt sogar einen Beweis dafür, mein Mann hat es gefilmt:-[
;-)

Hallo,

haha , ja das habe ich auch gemacht, bei allen 5 Kindern :-p scheint eine
Mütterkrankheit zu sein ;-) hört aber zum Glück wieder auf wenn der Brei
wegfällt #freu

Lieben Gruß
nienicht mit geschlossenem Mund #hicks

Ich mach das auch! #rofl

Ist nicht unnormal ;-)

http://de.wikipedia.org/wiki/Spiegelneuron

Lg.Nina

Sehr interessant. Das erklärt aber nicht, warum meine Omi es beim Kartoffelschälen macht. Auch, wenn sie ein sehr mitfühlender Mensch ist, aber ....Kartoffeln???#rofl

ok, das ist dann wieder eine eigene Geschichte ;-)

Diese Küchenmacke, die ist doch super! Gleich alles aufräumen, wie schön, wenn man satt ist und nix mehr aufräumen muss, oder? :-D

Das ist genial!

Und weil die Kinder nach dem Essen meistens alle Teller und Gläser in die Spülmaschine räumen, kann Muttern mit der vollgestopften Wampe einfach nur sitzen bleiben und muss sich keinen Meter bewegen. #schwitz

Ich mache das auch nur, weil wir in der Küche essen und ich den Anblick von Töpfen und herumstehenden Gewürzen als störend empfinde.

Wenn wir ein Esszimmer hätten, würde mich das gar nicht großartig stören.
Ist aber schon schön, wenn die Küche komplett sauber ist und man sich nach dem Essen gar nicht großartig bewegen muss.

Seit meiner Kindheit trenne ich das Essen auf dem Teller und esse es nacheinander.
Das Fleisch darf die Kartoffeln und das Gemüse nicht berühren.
Ich esse meisten die Kartoffeln mit Soße als erstes, dann das Gemüse und zum Schluß das Fleisch.
Werde deswegen noch heute von meiner Familie aufgezogen.

Also ich mache es schon so, seitdem ich selbständig essen kann und dass sind schon einige Jahre #schwitz
Wollte als Kind auch immer so einen Teller mit Unterteilungen haben, aber den gab es früher leider nicht.

Danke! Du machst mir Hoffnung!!#zitter

Och, ich kann mit meiner Macke gut leben, ist aber auch wirklich nicht mehr so ausgeprägt wie früher.
Breche nicht mehr in Wutausbrüchen aus, wenn mir jemand alles auf dem Teller durcheinander schmeißt ;-)

Hallo,

Macken habe ich gleich mehrere:

Am Essenzimmertisch müssen alle 12 Stühle akkurat in einer Linie stehen.

Auf der Küchenarbeitsplatte darf nichts rumstehen.

Meine Deko muss immer genau angeordnet sein und darf auch nicht um 1 cm verstellt werden.

Ich bin sehr ungeduldig und nervös.

LG Heike

Top Diskussionen anzeigen