Keine Krankenversicherung in D - gibt es das?

lies hier mal
http://www.lexsoft.de/cgi-bin/lexsoft/tk_sec.cgi?chosenIndex=UAN_nv_1005&xid=3490379
>>Stiefkinder und Enkelkinder sind nur dann beitragsfrei familienversichert, wenn das Mitglied sie überwiegend unterhält.<<

musste das Mädchen schon Linsen aus der Asche lesen?
Was für ein grausames Verhalten vom Stiefvater und von der Mutter. Unfassbar!

Deine Freundin sollte ein eindringliches Gespräch mit ihrer Tochter führen und sich im Zweifel auch nicht scheuen, ihr Enkelkind aus dieser Situation zu entfernen.
Es geht dort nicht nur um eine Krankenversicherung, es geht um seelische Grausamkeit.Vielleicht ist das Jugendamt der richtige Ansprechpartner.

>>>Ich hätte den Mann angezeigt, denn das grenzt ja schon an Körperverletzung.<<<

Und die leibliche Mutter, die sich nicht kümmert...? IHR gehört der Kopf gewaschen...

Ja es gibt so dumme kleine Gesetzeslücken.
Dadurch war ich in der ersten ss im 9. Monat und hatte plötzlich keine Versicherung mehr :-(

Hat sich alles geklärt und es war ein schwerer Weg. Aber ich hätte auch nie im Leben gedacht das es sowas gibt, zumal ich nie Selbständig war.

LG

Top Diskussionen anzeigen