Übernachtungsgäste

Hallo,

wie handhabt ihr es wenn ihr Übernachtungsgäste habt? Bietet ihr eurem Besuch euer Schlafzimmer/Bett an obwohl ihr ein extra Gästezimmer habt, und ihr schlaft dann im Gästezimmer?

Bin auf eure Meinungen gespannt.

LG

Nein! Ich bleibe in meinem Bett. Habe auch ein Hochbett, da will eh nicht jeder drin schlafen. Außerdem schläft unser Baby bei uns im Zimmer.

Hallo!

Warum sollte ich das tun? Ein Gästezimmer ist ja nun mal, wie der Name sagt, für Gäste. Mein/unser Schlafzimmer ist da tabu, das gehört mir;-).

Warum die Frage?

LG Sandra

Ich frage weil in unserem Gästezimmer ein Hochbett steht und wir heute Übernachtungsgäste mit Baby bekommen.

Und ich eigentlich ungerne mein Schlafzimmer räumen würde. Diese Gäste aber gefragt haben ob sie unser Schlafzimmer haben können da es unpraktisch mit Baby ist in einem Hochbett zu Übernachten.

Hey, puh, blöde Situation. Kann man für das Baby evtl. n Reisebett aufstellen? Oder die Matraze vom Hochbett auf den Boden legen?

Ich kann das verstehen, würde mein Schlafzimmer auch nur sehr sehr ungern räumen.

LG

Wir haben schon ein Reisebett für das Baby aufgebaut. Dies wurde aber abgelehnt da man ja sonst in der Nacht die Leiter rauf und runter muß wenn das Baby schreit.

Na bravo...find ich etwas unverschämt!

Ich finde es eher unverschämt, den Gästen mit Baby ein Hochbett zuzumuten.

Unverschämt...? nun ja...

wenn ich überlege, wie unruhig man woanders schläft (auch das Baby) und man dann nachts ständig die Leiter hoch und runter muss, dann würde ich das auch nicht so schön finden.

Hmmm okay wenn ihr es so seht..ich wäre nie auf die Idee gekommen als Gast danach zu fragen....

Ich auch nicht. Hätte selbst Reisebett und Luftmatratze mitgebracht.

Da sollen sie heim fahren

Ich finde, in dieser Situation - Gäste mit Baby - sollte ein erwachsener (!) Mensch und guter Gastgeber in der Lage sein, sein Schlafzimmer mal für ein bis fünf Nächte zu räumen und selbst ins Hochbett zu kraxeln.

Hey,
in dem Fall würde ich ihnen mein Schlafzimmer überlassen.
Wir haben selbst einen Sohn, im Alter von acht Monaten, der vier-/fünfmal pro Nacht wach wird und den Schnuller, die Flasche oder einfach Streicheleinheiten braucht, um wieder einzuschlafen. Mit Hochbett wäre mir das auch zu anstrengend.

LG
Kristina

So sehe ich das auch!!

Ich wäre niemals auf die Idee gekommen,das zu fragen und hätte es auch niemals erwartet. und wir haben mit den Zwergen schon oft woanders übernachtet. Auch nicht immer total komfortabel aber für ne Nacht durchaus mal zu ertragen;-)

Hallo,

wenn ihr nur ein Hochbett im Gästezimmer habt und die Gäste ein Baby haben, dann würde ich mein Schlafzimmer räumen.

vg, m.

OK, hätte erst die weitere Ausführung lesen sollen.

Wenn ihr kein Reisebett für das Baby habt, würde ich in dem Fall auch mein Schlafzimmer räumen.

LG,
delfinchen

Wir haben ein Babyreisebett und dies auch extra aufgebaut!!

Dann weiß ich nicht, wo das Problem sein sollte, dass die Eltern mit Baby im Gästezimmer schlafen ...

Wie wichtig ist es ihnen denn, dass sie ins Schlafzimmer dürfen? Würde die Freundschaft drunter leiden?

Wenn ihnen das superwichtig ist, würde ich wohl nachgeben. Aber verstehen würde ich es trotzdem nicht :-D.

LG,
delfinchen

Wir haben für das Baby ein Babyreisebett aufgebaut. Dies wurde aber abgelehnt mit der Begründung das man dann in der Nacht die Leiter rauf und runter müsste wenn das Baby schreit.
Ansonsten hätten wir auch noch ein großes Sofa anzubieten.

Wie alt ist denn das Baby?

Wo schläft es denn zu Hause?

Top Diskussionen anzeigen