Meldung Auto-Computer "Abgasanlage defekt" - KAT austauschen?

Hallo zusammen,

bei meinem Peugeot 207, BJ 2007, 46.500 km, poppte plötzlich die Meldung "Abgasanlage defekt" auf. Bin dann zu einem Vertragshändler in meiner Nähe. Der hat den Computer ausgelesen und meinte, der KAT müsste ausgetauscht werden. Leider habe ich vergessen, mir den Report aushändigen zu lassen (könnte ich aber noch nachholen).

Jedenfalls hieß es: Neuer KAT ist nötig. Kostenpunkt gesamt: ca. 800 Euro. Irgendwie kommt mir das komisch vor. Ich merke am Wagen keinen Leistungsverlust o. ä., ASU wurde Anfang des Jahres gemacht; es war alles in Ordnung. Auch sonst rappelt nichts. Bin nach der Diagnose noch ca. 50 km gefahren. Das Symbol für den Defekt verschwand leider nicht.

Frage: Hat der Wagen bei defektem KAT irgendwelche Symptome? Die Meldung "Abgasanlage defekt" kann doch alles Mögliche heißen.

Wäre dankbar für Tipps und Tricks. Wie Ihr Euch denken könnt, kommen die 800 Euronen nicht gerade Recht :-(.

Merci :-).

1

So einen Kat gibts bei Ebay günstig, auch eine Nachfrage an einem Autoverwerter kann helfen.

2

Herzlichen Dank für den Tipp :-).

3

Kann dir jetzt nicht sagen, woran man einen defekten KAT merkt, aber ich denke so eine Meldugn kann schon drauf hinweisen.

Aber mir kommen 800 Euro ein wenig überzogen vor!! Wir haben nämlich grad unser Auto umrüsten lassen (Rußpartikelfiltereinbau) und da mussten wir auch den KAT austauschen lassen, da das Auto älter als 5 Jahre ist. Und wir haben für den KAT selbst (Renault Espace) nicht mal 300 Euro gezahlt, der Partikelfilter war eigentlich das teure.

Vielleicht mal eine alternative Meinung bzw Kostenvoranschlag einholen, schadet ja nicht. Ist ja auch oft so, dass bestimmte Dinge gerade beim Vertragshändler extrem teuer sind....

8

Danke auch Dir für Deine Antwort :-). Ich habe jetzt schon bei mehreren Werkstätten angerufen. Das billigste Angebot war 800 Euro für den KAT-Austausch inkl. KAT #schock. 300 Euro war ja wirklich sehr preisgünstig!

Man sagte mir, dass der KAT normalerweise ein Autoleben lang hält. Aber gerade bei Peugeot scheint das nicht der Fall zu sein, denn die Foren sind voll von ähnlichen Problemen.

4

Hallo,

Kann dir jetzt nicht sagen, woran man einen defekten KAT merkt, aber ich hatte diese Meldung an meinem Auto letztes Jahr auch mehrfach.

Bei uns war es nie der KAT, könnte aber sein. Es kann auch ein Fehler im Kabelbaum sein, und damit kein rechtzeitige Rückmeldung an den Computer. Der Luftmassemesser kann defenkt sein oder die Zündkerzen. So was war es bei uns. Gott sei Dank war es bei uns in der Garantie. :-)

Hol dir eine weitere Meinung ein, vielleicht auch aus einer freien Werkstatt.

Gruß und viel Erfolg

Rita

7

Hallo Rita,

ich danke Dir für den Tipp. Ich werde mir auf jeden Fall eine zweite Meinung einholen. Zu Peugeot gehe ich erst gar nicht, da zahle ich nämlich das Doppelte.

Mein Wagen hat 46.000 km gefahren. Ich kann mir (noch) schlecht vorstellen, dass der KAT defekt ist.

LG, Sigrid

5

Mhh..klingt für mich nach böser Abzocke durch die Werkstatt.

Peugeot 207 ist für fehlerhafte Anzeigen gerade was das "Abgasanlage defekt" angeht bekannt, und bei der Laufleistung würde es mich SEHR wundern, wenn es wirklich der Katalysator wäre.

Meistens hängen die nur den Laptop dran, der den Fehler "ausliest"....was bei dem kleinen Löwen aber in etwa so zuverlässig funktioniert, wie die Wahlversprechen der Parteien VOR der Wahl.

Das Problem kann auch einfach nur ein verstopfter Kraftstofffilter sein oder ein defekter Phasenversteller.

Beides würde etwa je 70 Euronen kosten.

Hast Du in der letzten Zeit etwas auffälliges bemerkt ausser der Anzeige? Motor lauter, oder schlechtere Beschleunigung beim anfahren...oder etwas anderes?

6

Danke für Deine Antwort.

Die haben tatsächlich den Bordcomputer ausgelesen. Die Fehlermeldung lautete (habe ich eben erfragt): Code p0420: Alterung KAT-Anlage (Fehler Kat-Wirkung). Anschließend haben sie Messungen an der dem KAT nachgelagerten Lambda-Sonde durchgeführt. Dies Sonde misst ja den Restsauerstoffgehalt im Abgas. Wenn die Kurvenwerte eine gerade Linie ergeben, ist alles in Ordnung. Anscheinend gab es jedoch keine gerade Linie, sondern die Linie schlug aus. Daraus schließt der Techniker, dass der Kat defekt ist.

Ich merke keinerlei Änderungen bezüglich Fahrverhalten, Leistung, Beschleunigung oder Geräusche.

9

Nun gut....lassen wir es tatsächlich den Kat sein der die Hocke gemacht hat, dann muss ich dem Kostenvoranschlag der Werkstatt von 800 Euronen nun gegenüber stellen, dass die reinen Materialkosten unter 300 Euro liegen müssten...und ich habe nur Einzelhandelspreise ohne jegliche Rabatte.

Nun kommt es darauf an, ob Du Wert darauf legst, bei einem +/- 5 Jahre alten Auto unbedingt überteuerte Originalteile von Peugeot eingebaut haben zu wollen, oder eben günstigere Teile mit vergleichbarer Qualität ohne den kleinen Löwen drauf.

Ich an Deiner Stelle würde zu einer kleinen "Noname" Werkstatt gehen, und einen Kostenvoranschlag machen lassen. Vertragswerkstätten sind einfach nur noch unverschämt.

Beispiel: Bei einem Unfallschaden vor einigen Jahren hätte ich in der Vertragswerkstatt fast 5.000 Euro gezahlt.....in einer kleinen Werkstatt hier vor Ort waren es dann noch etwa 1.800 (!!)....sogar mit Originalteilen...incl. Lackierung.

Katalysatortausch incl. (!) neuem TÜV bei einem Toyota RAV schlug bei selbiger Werkstatt übrigens mit 450,-- zu Buche...und da hängt ein bisschen mehr dran als bei einem kleinen schnuckeligen 207.

Ich empfinde die 800 Trommelstücke insofern schon als etwas viel.

weitere Kommentare laden
15

Hi, ich hatte mal einen Citroen... gefühlt wurden jedes Mal 1000 Euro vom Konto abgebucht, nur beim Vorbeifahren ;-)
Die Krönung war allerdings, wie bei dir, dass sie mir unbedingt einen neuen KAT verkaufen wollten, Kostenpunkt 800 Euro (scheint ja Standard zu sein). Ich bin dann zum Bosch-Dienst gefahren, die haben eine Abgasmessung gemacht (tatsächlich, nicht nur den Bordcomputer ausgelesen) und mal unter das Auto geguckt (!).

Lange Rede, kurzer Sinn. Es fehlte eine Schraube für 15 Cent an dieser Sonde. Sie haben die ersetzt und ich musste nichtmal etwas bezahlen.

Danach hat Citroen mich NIE wieder gesehen und weil ich so ein friedlicher Mensch bin habe ich den Verein nicht wegen Betrugs angezeigt.

16

Wow ... das ist ja der Hammer!!! #schock:-[. Ich habe gleich mal geschaut, wo es einen Bosch-Dienst in meiner Nähe gibt, und schon einen gefunden! Die Differenz zwischen 15 Cent und 800 Euro klingt da doch irgendwie verlockend.#schein

Allerdings muss ich dem ersten, der den Wagen gecheckt hat, zugute halten, dass er zumindest die Abgaswerte an der zweiten "Lambdasonde" gemessen hat. Aber auch bei schlechten Werten gilt noch lange nicht, dass der KAT auch kaputt ist. Jedenfalls hoffe ich das.

Ich bin mir noch nicht mal sicher, ob das bei den Citroen-Leuten Absicht war. Gute Dienstleistung ist heute kaum noch zu bekommen. Wie bereits an anderer Stelle gesagt: Die Mechatroniker laufen nur noch mit ihrem dämlichen Auslesegerät rum. Die Auswirkungen ähneln denen bei Einführung des Taschenrechners: Kopfrechnen kann kaum noch jemand! Das ist einfach Zeitgeist ... leider!

PS: Und ... es ist ja wohl auch ein wenig viel verlangt, dass sich jemand extra wegen Deines Autos bücken muss, um selbiges von unten zu betrachten :-p;-). Nein im Ernst, zu denen wäre ich auch nicht mehr gegangen. #nanana

17

kommt mir gerade sooooo bekannt vor.

hatte ich letztes jahr auch bei meinem toyo. neuer kat sollte 900 € kosten.

ein freund hat mich dann in so eine schmuddelige hinterhofwerkstatt geschleppt, wo der werkstattmensch sich das 2 minuten ageschaut hat, und dann in einer garage verschwand, wortlos irgendwas im auspuff gefriemelt hat, und dann zu mir sagte "kost´ 25 euro".

keine ahnung was es war, wollte ich auch nicht wissen, gezahlt, gefahren, tüv bekommen, reicht mir !

nie wieder vertragswerkstatt mit mechanikern in "designerblaumännern" komplett ohne öflflecken die nicht einmal wissen wo die motorhaube aufgeht. #aerger

Top Diskussionen anzeigen