Haustürgeschäfte Zeitschriftenabo

Ich würde Montag mal zur Verbraucherzentrale und denen das schildern, die können helfen!
Blos nicht auf dir sitzen lassen, darauf spekulieren die nämlich !!!!

Bin damals dank ihrer Hilfe aus so einem Vertrag raus gekommen!

Lg

Ich habe aber leider nichts mehr in der Hand, der Einschreibebeleg ist weg. Und um einen neuen Widerspruch zu tätigen: dafür ist die Frist abgelaufen. Aber ein Versuch ist es wert, danke. Wie war das denn bei Dir?

" dass ich dachte, ich schreibe Euch, damit ihr nicht auch darauf reinfallt."

Jeder,der mir an der Haustür irgendwas andrehen will,kann sofort kehrtmarsch machen.
Aber das hilft dir ja nun auch nicht mehr.
Eventuell findet sich ja der Beleg fürs Einschreiben noch und du kommst aus dem Abo wieder raus.

Ich frage mich auch immer wieder, wie man heut zu Tag überhaupt noch auf soetwas "hereinfallen" kann, aber wie man sieht, es ist möglich #gruebel

Ne, wenn man einfach mal keine fremden Leute ins Haus lässt, kann garnicht viel passieren.

Hallo

Ist dumm gelaufen für dich. Ich lasse grundsätzlich keine fremden Leute rein. Ich sage schon an der Tür nein Danke und mache dann sofort zu.

lG und viel Glück noch

Hallo,

ganz sicher war da jemand dabei als du den Brief eingetütet hat und zusammen mit dir auf der Post, was dieser eidesstandlich versichert.;-)

Auswendig lernen:

Verschwinden Sie und klingeln Sie bei mir

nie

wieder!

Das wirkt Wunder.

Genau genommen kannst Du froh sein, dass sie keine Komplizin reingelassen hat und Du weder mißhandelt noch beklaut wurdest.

Gruß

Manavgat

Hallo

Ob es klappt weiß ich nicht aber es sollte möglich sein.

Geh mal zur Post

Du sagst wann du da warst und ein Blick in den Computer und schon können sie eiern Ersatzbeleg drucken.

Top Diskussionen anzeigen