Kennt sich jemand mit Preisen für gebrauchte Klaviere aus?

hier z.B. das Modell in einer privaten Anzeige:

http://www.quoka.de/musik-equipment/tasteninstrumente/c7120a111676197/yamaha-m1e.html

Und dann bin ich mit 1.000,- € zu teuer???? #kratz

Wurde das Klavier denn zu dem Preis verkauft?

Schau Dich doch mal bei ebay um, auch bei den bereits abgelaufenen Auktionen. Dann hast Du einen Anhaltspunkt.

Hänge doch mal ein Angebot an der örtlichen Musikschule aus.

da hast du natürlich Recht! Es wurde seit 1986 nicht mehr gespielt oder gestimmt. Ich designe gerade eine Anzeige für die örtlichen "schwarzen Bretter", aber das mit der Musikschule ist auch eine Idee - danke! :-)

Ich drück Dir die Daumen.

Die Annonce allein sagt ja nichts aus.
Hast Du den Inserenten mal spaßeshalber angerufen und gefragt, ob er das Klavier zu dem Preis losgeworden ist?

Gruß,

W

Wenn das Klavier seit 28 Jahren nur "rumstand", nicht gewartet und bespielt wurde, ist es relativ wertlos.

Ich wäre dann ehrlich gesagt froh, wenn es jemand zu einem symbolischen Preis abgeholt würde. (200-300 €)

Garantiert ist daran einiges zu reparieren, gestimmt werden muss es sowieso.

bekommt man schon für 200 Euro bei Ebay.. Wir hatten unseres verkauft und nicht wirklich mehr was bekommen obwohl es kein schlechtes war.

Top Diskussionen anzeigen