freiwillig Tempo 80 auf der Autobahn - kann mir das jemand erklären?

Konkret dieser Autofahrer hat die anderen Autofahrer zum Überholen gezwungen, weil weit und breit kein LKW zu sehen war. Es hätte einfach mal flüssig auf beiden Spuren laufen können, wenn nicht dieser eine Autofahrer die Gemütlichkeit ausgepackt hätte...

Hallo,

meine SchwiMu fährt so auf der Autobahn, wirklich! Von hier in den Nächsten Ikea sind es etwa 60 km eher 70 km. Tja da braucht man mit ihr etwa 2 Stunden...
Sie hat Angst, fährt unsicher und dann max. 100 aber MAXIMAL! und dann rechts...

OK, das passt dann wieder in meine Kategorie "Vorurteile" #schein

Bei solchen Verkehrshindernissen hätte ich mich wohl gefragt woher die ihren Führerscheint geklaut haben!

Ela

Was hat Langsamfahren mit dem Führerschein zu tun?
Wie schnell muss man denn deiner Meinung nach auf der Autobahn fahren?

Also ich bilde mir ein, dass ich in der Fahrschule gelernt hätte, dass man mit dem Verkehr mitschwimmen soll. In dem heutigen Fall war weit und breit kein LKW zu sehen. Nur dieses eine Auto tuckerte mit 80 durch die Gegend...

Wie hast du die 80 eigentlich gemessen?

indem ich mit 80 hinter ihm herfahren musste, bis ich zum überholen ausscheren konnte...

Ganz einfach: wen man dermaßen langsam unterwegs ist weil einen sie Autobahn vielleicht auch verunsichert gehört man eher auf die Landstraße.

Gruß Ela

Hallo,

ich fahre meistens 120 (falls erlaubt), 130 geht auch noch, bei 140 bekomme ich als Selbstfahrer einen Koller (mache ich höchstens, wenn hinter mir einer drängelt und ich nicht nach rechts komme).

Mein Mann fährt in der Regel 160 oder 170, besonders, wenn er alleine unterwegs ist.

GLG

:P

#winke

Es ist nicht verboten, 80km/h zu fahren und auf der rechten Spur seh ich ihn auch nicht als Hindernis.#aha

Als ehemalige 45-PS-Corsa-Fahrerin verstehe ich das. In meinem konkreten Fall war es aber ein 3er BMW. Und letztes Mal sogar ein getunter Opel Astra... An der Power dürfte es da nicht fehlen...

Top Diskussionen anzeigen