Sportunfall Versicherungsfrage- 2 Schneidezähne abgebrochen

Hallo,

meinem Sohnist beim Fußball direkt ein Ball ins Gesicht geflogen.
Dabei sind die unteren bleibenen Schneidezähne abgebrochen.

Die bestehende Vereinsversicherung zahlt für die anstehenden Kronen einen Festbetrag.
Damit werden aber die Kosten nicht komplett abgedeckt.

Die eingeschaltete Privathaftpflicht der Unfallverursacher (Versicherung über die Kindseltern) will den Differenzbetrag nicht zahlen.

Weiß jemand mehr?

Danke
computina71

Hallo,

warum wollen sie denn nciht zahlen?

vg, m.

Sportunfälle sind meist ausgeschlossen, bei uns spielen alle Männer Eishockey, da gab es oft Schäden und noch nie hat eine Haftpflichtvers. der Verursacher gezahlt.

Deswegen frage ich ja nach den Gründen. Und die müssen ja bei Ablehnung genannt werden

Antwort der Gothaer .... wenn man Sport macht muss man mit Verletzungen rechnen.

Habt ihr eine private Unfallversicherung? Die zahlt dann auf jeden fall!

Top Diskussionen anzeigen